LTA

von
vita bauerle

Ich bekomme eine Umschulung von ca. 2 Jahren durch den RV-Träger, allerdings ist aufgrund meiner gesundheitlichen Beeinträchtigungen bereits mein Krankengeld und auch mein Arbeitslosengeld I vollständig verbraucht, ich habe auch keinen Anspruch auf SGB II-Leistungen aufgrund mein Vermögen. Meine Frage ist, falls ich die Umschulung und davon gehe ich aus erfolgreich beenden kann, könnte ich dann im Anschluss wenn ich nicht gleich eine Beschäftigung finde noch Übergangsgeld vom RV-Träger erhalten.

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Vita Bauerle

von
???

Im Anschluss an eine erfolgreich abgeschlossene Umschlung können Sie noch bis zu 90 Tagen Übergangsgeld bekommen. Die genauen Anspruchsvoraussetzungen sollten Sie sich zu gegebener Zeit von Ihrem Facberater erklären lassen.
Sollten Sie eine betriebliche Umschulung machen, haben Sie jedoch wieder Anspruch auf Alg I.

Experten-Antwort

Hallo vita bauerle,

bitte setzen Sie sich zur Klärung späterer Ansprüche mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung.