LTA-Antrag

von
Ulrike

Hallo,
ich habe einen LTA-Antrag gestellt, der jetzt wie folgt bewilligt wurde.
Grundsätzlich erklären wir uns bereit, einen Eingliederungszuschuss an den Arbeitgeber zu leisten.
Was kann man machen, wenn man keinen Arbeitgeber findet, der einen einstellt?
Was kann man machen, um doch noch eine Umschulung oder Weiterbildung zu bekommen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Gruß Ulrike

von
KSC

Wenn man trotz Eingliederungszuschuß keinen einstellungswilligen Arbeitgeber findet, verläuft die Zusage im Sande - man kann ja schließlich keinen AG zwingen Sie einzustellen.

Es steht Ihnen natürlich frei Ihre Ziele und Wünsche zur Weiterbildung oder Umschulung gegenüber der DRV zu äußern - per Widerspruch, per neuem Antrag, etc.
Ob dabei was rauskommt und ob Ihre Wünsche realistisch sind, kann im Forum nicht beurteilt werden.

Als Alternative können Sie sich ja auch selbst einen Ausbildungsbetrieb suchen oder eine Weiterbildung suchen, die schlimmstenfalls selbst bezahlt werden muss......

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Ulrike,

dem Beitrag von KSC kann ich prinzipiell zustimmen. Bitte wenden Sie sich an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger und erörtern Sie dort – am Besten im Gespräch mit einem Rehafachberater – die weiteren Möglichkeiten.