LTA-Antrag gestellt - neue Arbeitsaufnahme schädlich?

von
Egger

Hallo,
bin aus gesundheitlichen Gründen arbeitslos geworden, mit der Krankenkasse gibt es wegen dem Krankengeld Probleme und momentan habe ich deswegen keine Einkünfte.

Zur Zeit bin ich auf medizinischer Reha und habe einen LTA-Antrag gestellt, der von der Klinik befürwortet wird.

Jetzt habe ich von einer Zeitarbeitsfirma ein Jobangebot bekommen, das ich aus gesundheitlichen Gründen annehmen könnte, aber es wäre nichts auf Dauer.

Wenn ich die Zeitarbeitsstelle annehme, kann ich mir dann die Chance auf LTA verbauen? Das möchte ich nämlich nicht...

von Experte/in Experten-Antwort

Durch die Aufnahme einer Beschäftigung verbauen Sie sich grundsätzlich nicht die Chance auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Sind die allgemeinen Voraussetzungen für diese Leistung erfüllt, stellt die Ausübung einer Beschäftigung kein Ausschlussgrund dar.