< content="">

LTA aus gesundheitl. Gründen beendet und 3 Wochen später neuer Arbeitsvertrag?

von
Iris25

Hallo
habe seit 2010 eine LTA bekommen, aus gesundheitl.Gründen ( psychische Probleme,Stress) seitens der DRV am 17ten Februar beendet und eine Möglichlichkeit ab 1ten März einen Arbeitsvertrag mit guten Voraussetzungen zu bekommen, ist das zulässig oder muss ich mein LTA zurückzahlen?

von
Iris25

Zitiert von: Iris25

Hallo
habe seit 2010 eine LTA bekommen, aus gesundheitl.Gründen ( psychische Probleme,Stress) seitens der DRV am 17ten Februar beendet und eine Möglichlichkeit ab 1ten März einen Arbeitsvertrag mit guten Voraussetzungen zu bekommen, ist das zulässig oder muss ich mein LTA zurückzahlen?

von
Nix

Hallo Iris25!
Sie brauchen die LTA nicht zurückbezahlen.
Es entstehen Ihnen auch später keine rechtlichen oder finanziellen Nachteile.
Machen Sie sich keine Sorgen!
Viel Erfolg bei Ihrem neuen Job!

Nix

Experten-Antwort

Hallo Iris25,

bitte informieren Sie Ihren Rentenversicherungsträger über Ihre neue Tätigkeit. Es ist damit eine (hoffentlich) für Sie leistungsgerechte Wiedereingliederung erreicht. Eine Rückzahlung der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben ist bei einem solchen Sachverhalt nicht vorgesehen.
Vielleicht sollten Sie mit Ihrem Reha-Berater überlegen, das berufliche Rehabilitationsverfahren bis zum Ende der Probezeit zunächst nur ruhen zu lassen (um abzuwarten, ob damit auch tatsächlich Ihre berufliche Neuorientierung als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden kann).