LTA genehmigt, aber...

von
LizziRatlos

Im März 2017 habe ich aus der medizinischen Reha heraus einen Antrag auf LTA gestellt. Da ich aus der Reha teil-arbeitsfähig entlassen wurde, musste ich ALG 1 beantragen. Dann kam ein Ablehnungsbescheid, gegen den ich Widerspruch eingelegt habe. Ab dem Moment hat mich die Agentur für Arbeit angefangen so unter Druck zu setzen, dass ich mich abgemeldet habe und trotz laufenden Widerspruchsverfahren mit Minijobs, Gespartem und der Hilfe meines Ehemannes über Wasser gehalten habe. Nun kommt heute der positive Bescheid meiner LTA. Wie geht das jetzt finanziell für mich weiter? Bekomme ich trotzdem für die Dauer der LTA Übergangsgeld? Darf ich weiter einen Minijob machen? ZurErklärung: ich habe die letzten Jahre als Kellnerin gearbeitet, weil ich in meinem erlernten kaufmännischen Beruf keine Arbeit mehr gefunden habe. Nach der medizinischen Reha wurde mir die Arbeitsfähigkeit unter 3 Stunden als Kellnerin bestätigt, aber durchaus arbeitsfähig in meinem alten Beruf. Deshalb der Antrag auf LTA um mich als Buchhalterin neu zu qualifizieren. Die Agentur für Arbeit hat versucht mich wieder als Kellnerin zu vermitteln, weshalb ich aus dem ALG 1 Bezug "geflüchtet" bin.

von
=//=

Wie sieht der Bescheid über die genehmigte LTA aus? Welche Leistung wurde Ihnen bewilligt?

von
Schorsch

Zitiert von: =//=
Wie sieht der Bescheid über die genehmigte LTA aus? Welche Leistung wurde Ihnen bewilligt?

Siehe auch dort:

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/lta-genehmigt-aber-1.html

Experten-Antwort

Hallo LizziRatlos,

bitte klären Sie den weiteren Ablauf mit dem zuständigen Fachberater für Rehabilitation.

von
=//=

Zitiert von: Schorsch
[quote=288045]Wie sieht der Bescheid über die genehmigte LTA aus? Welche Leistung wurde Ihnen bewilligt?

Siehe auch dort:

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/lta-genehmigt-aber-1.html

Ich hatte den Beitrag schon gelesen. Ich weiß aber trotzdem nicht, welche LTA am Arbeitsleben bewilligt wurde: es gibt ja Fortbildung, Weiterbildung, Umschulung, Eingliederungszuschuss etc.

von
Schorsch

Zitiert von: =//=

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/lta-genehmigt-aber-1.html

Ich hatte den Beitrag schon gelesen. Ich weiß aber trotzdem nicht, welche LTA am Arbeitsleben bewilligt wurde: es gibt ja Fortbildung, Weiterbildung, Umschulung, Eingliederungszuschuss etc.


Ihre Frage war ja auch berechtigt.

Ich hielt es allerdings für sinnvoll, zur besseren Übersichtlichkeit die bisherigen Antworten zu diesem Thema mit einzubeziehen.

MfG

von
Schorsch

Zitiert von: =//=

Ich hatte den Beitrag schon gelesen. Ich weiß aber trotzdem nicht, welche LTA am Arbeitsleben bewilligt wurde: es gibt ja Fortbildung, Weiterbildung, Umschulung, Eingliederungszuschuss etc.

Ihre Frage war ja auch berechtigt.

Ich hielt es allerdings für sinnvoll, zur besseren Übersichtlichkeit die bisherigen Antworten zu diesem Thema mit einzubeziehen.

MfG

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...