LTA trotz Arbeitsmarktrente

von
Sucherin

Besteht die Chance LTA bewilligt zu bekommen, obwohl seit längerem volle Erwerbsminderungsrente (3-6 Sunden erwerbsfähig, auch wg. Situation auf dem Arbeitsmarkt) bezogen wird?
Noch nie vorher LTA erhalten,
Weiterbildung wurde in Rekordzeit erteilt.

von
KSC

Ne Chance besteht immer, wie hoch die ist wissen Sie wenn Sie den Antrag gestellt und den Bescheid erhalten haben.

100%= LTA bewilligt
0%= LTA abgelehnt.

was für eine Maßnahme streben Sie denn an?

Klar dürfte sein, das die Rente dann weg sein kann.....wenn Sie erfolgreich umgeschult sind.

Experten-Antwort

Hallo Sucherin,

dies lässt sich im Rahmen dieses Forums leider nicht klären. Ich gehe auch nicht davon aus, dass Ihnen eine Information wie „Die Chancen liegen bei 30/50/70%…“ irgendeinen Mehrwert bringen würde. Es handelt sich hierbei um eine Entscheidung, die der zuständige Rentenversicherungsträger unter Berücksichtigung der Gesamtumstände des jeweiligen Einzelfalls treffen muss. Entscheidend wird allerdings sein, ob durch die angestrebte Maßnahme die Erwerbsfähigkeit wesentlich verbessert bzw. die Erwerbsminderung beseitigt werden kann. Dem Beitrag von KSC ist kann ich daher insoweit zustimmen.

von
Sucherin

Vielen Dank für die Antworten.
Natürlich wird immer individuell entschieden.
Nur leider habe ich unterschiedliche Informationen dazu gefunden, wie es ist, wenn man danach voraussichtlich nur teilzeit erwerbsfähig bleibt.
Teilrente wurde nach 1Jahr ohne Berufstätigkeit in Arbeitsmarktrente umgewandelt, befand mich aber zu diesen Zeitpunkt in Ausbildung.

von
Sucherin

Zitiert von:

... die Erwerbsfähigkeit wesentlich verbessert ...

Ich kenne diese Formulierung, frage mich aber, ob festgelegt wurde was "wesentlich" ist.
Wird eigentlich irgendwann geprüft, ob der Arbeitsmarkt noch "verschlossen" ist?
Entschuldigung,dass ich nochmals nachfrage, aber der Termin bei der Servicestelle ist erst in einigen Wochen.