Macht es einen Unterschied wann man einen EM-Antrag stellt?

von
holger99

Guten Tag.
Ich überlege, einen Erwerbsunfähigkeitsrentenantrag zu stellen.
Befinde mich im Krankengeld.
Aussteuerung steht mir bevor.
Reha hatte ich schon hinter mir.

Nun frage ich mich, wann es sinnvoller wäre einen Erwerbsmind.rentenantr. zu stellen.

Jetzt noch im Krankengeldbezug?
Oder nach Aussteuerung?
Oder erst, wenn ich wieder im Berufsleben scheitere (überlege, ob ich die Arbeitsunfähigkeit beenden soll und im Rahmen von ALG1 einen für mich geeigneten Job finde. Chancen stehen aber schlecht).

Oder ist es total egal wann ich einen Erw.mind.rentenantr. stelle?

Vielen lieben Dank!!!
Holger

von
Hans-Jürgen

" Reha hatte ich schon hinter mir"

Wann war dieser Reha und vor allem was war das Ergebnis hinsichtich ihrer Erwerbsfähigkeit dieser Reha ?

Wenn man Sie dort als nämlich voll Erwerbsfähig entlassen hat stehen die Chancen auf eine Rente schlecht...

.

von
holger99

Nachtrag!!!!
Reha war im Februar 2012.
Ergebnis "3 bis unter 6 Stunden pro Tag auf dem allgemeinen und erlerneten Beruf arbeitsfähig. Jedoch AU entlassen"

Gruß

Experten-Antwort

Hallo holger99,

Sie können jederzeit einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen.

Vielleicht sprechen Sie mit Ihrem Rentenversicherungsträger und lassen sich persönlich beraten hinsichltlich der Ergebnisse der medizinischen Rehabilitation. Vermutlich wird ja schon aus dem Entlassungsbericht das weitere Vorgehen (ev. Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung oder weitere Leistungen der Rehabilitation, z. B. Teilhabe am Arbeitsleben) angeregt.

von
Hans-Jürgen

Wenn Sie damals direkt nach der Reha dann einen EM-Antrag gestellt hätten, wären die Chancen auf zumindest eine teilweise EM-Rente recht gross gewesen. Die RV muss sich zwar nicht an das Rehaergebnis halten, tut es aber in der Praxis doch sehr häufig. Sie können den EM-Antrag auch jetzt immer noch stellen. Ob die RV aber heute dem dann doch schon ca. 4 Monate altem Bericht folgt bleibt abzuwarten. Event. werden Sie zu einer aktuellen " Begutachtung " eingeladen " .

Wenn Sie jetzt kurz vor der Aussteurung stehen würde ich langsam mal selbst aktiv werden und mich entscheiden wohin die Riese nun gehen soll. Da wird ihnen auch niemand anders heflen können. Sollten Sie ausgesteuert werden müssen Sie sich dann mit der Agentur für Arbeit rumschlagen um nicht ohne Geld dazustehen. Spätestens dann wird man Sie von seiten der AfA zum EM-Antrag drängen.

von
Jockel

....und täglich grüßt das Murmeltier.....Holger99 alias hilfmirbitte alias kaufmann......