Macht es Sinn, den Antrag auf Erwerbsminderungsrente schon früher zu stellen

von
Sascha

Meine Erwerbsminderungsrente läuft bis 7/21. Ich habe jetzt schon alle aktuellen Arztberichte zusammen.
Ich weiß, es ist im Prinzip etwa 2 Monate zu früh, den Verlängerungsantrag zu stellen.
Aber ich hab alles an Befunden zusammen, die drv kann daraus erkennen, welche Operationen anstehen und kann sich aus allen Unterlagen ein schlüssiges Gesamtbild machen, wie die nächsten Jahre bei mir gesundheitlich aussieht.
Nun könnte ich alles sofort abschicken oder planmäßig im Januar/ ferbruar.
Was würde denn mehr Sinn machen?

Experten-Antwort

Hallo Sascha,

der Antrag auf Weiterzahlung sollte erst im Januar/ Februar gestellt werden.

von
Sascha

Ok, vielen Dank, dann lass ich den fertigen Umschlag einfach hier so lange liegen. Kein Problem

von
Herbstwind

Hallo Sascha,

Falls Sie den Umschlag mit den ausgefüllten Formularen solange liegen lassen möchten, vielleicht auf das dann aktuelle Datum achten....

von
Ба́ба-Яга́

Zitiert von: Sascha
Ok, vielen Dank, dann lass ich den fertigen Umschlag einfach hier so lange liegen. Kein Problem

Mir stellt sich eher die Frage, ob es Sinn macht, den Antrag bereits fertig zu machen und d a n a c h hier zu fragen, ob man den Antrag fertig machen sollte!
Was ist, wenn im Dezember/Januar noch eine gravierende Sache dazu kommt?

Nachdenklicher Gruß Bini

von
Kfk

Es macht keinen Sinn da Ihr Antrag nicht bearbeitet werden wird. Sie können demzufolge auch nicht 1 Tag nach Bewilligung der Rente schon die Verlängerung beantragen da Sie ja alles nötige beisammen haben. Das führt den Nachweis der EM ins absurde. Er muss zum Zeitpunkt der Verlängerung vorliegen und nicht Monate oder Jahre in der Vergangenheit.

von
Sascha

Es geht doch nur um etwa zwei Monate. Im Januar müsste der Antrag doch sowieso raus.
6 Monate vor Ablauf ist im Januar, wenn es 7/21 ende.
Aber der Experte meint ja auch, ich soll den Antrag noch hier liegen lassen.
Deshalb mache ich das auch.
Bei mir wird sich bis Januar weder was verschlechtern noch verbessern, mein Krankheitsbild bleibt stetig gleich und die Befunde, das die Ärzte das auch so sehen, hab ich beisammen, einschließlich Radiologie usw.
Mein Gesundheitszustand ist unverändert seit krankheitsbeginn

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.