medizinische Reha

von
Anja H.

Hallo,
folgender Sachverhalt: vor einem Monat erhielt ich meine Bewilligung für die Reha (im Eilverfahren) für 5 Wochen. Danach soll mein Antrag auf befristete Erwerbsminderungsrente entschieden werden. Ich habe mich gefreut, aber ich bekam keinen Termin bisher. Habe jetzt tagelang rumtelefoniert und es ergab der Sachverhalt: 1. die Klinik meint, sie hätte nur ungenügende Diagnosen. Die RV sagt dazu, die Klinik sei der Meinung, ich gehöre mit meinen Diagnosen dort nicht hin. Man streitet sich und mir läuft ein bißchen die Zeit davon, denn ich habe ein Fernstudium begonnen und muß kurz nach dem Jahreswechsel meine Prüfung schreiben. Ist es korrekt, dass ich keinen Einfluss auf den Termin habe, da mein Verfahren als Eilverfahren deklariert wurde? (Grund dafür kenne ich nicht!!!) Was mache ich jetzt wegen der Prüfung? Habe Angst, dass sich noch ewig nichts entscheidet und ich erst zum Jahresende zur Reha komme. Muß mich ja auch vorbereiten auf die Prüfungen und es ist meine Chance, beruflich was zu tun! Was kann ich machen? Wie kann ich den Termin beeinflussen oder verschieben?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Anja,

das erste Problem ist uns nicht ganz klar. Was verstehen Sie unter "ungenügend Diagnosen"? Wenn die Klinik Sie nicht aufnehmen kann, weil die Diagnosen dort nicht behandlet werden können, muss der RV-Träger nach Möglichkeit eine andere Klinik auswählen. Warum dies nicht geschieht, müssen Sie mit Ihrem Träger direkt klären.

Wegen der Terminfrage: Da Sie bereits Rente beantragt haben muss der Rentenversicherungsträger auf eine zügige Durchführung der Leistung bestehen; die Leistung wurde daher als "Eilverfahren" bewilligt. Da Sie wahrscheinlich im Krankengeldbezug sind, hat auch die Krankenkasse eine berechtigtes Interesse, dass Sie die Leistung so schnell wie möglich antreten. Wenn der Leistungsbeginn durch Sie verzögert wird, kann die Krankenkasse die Krankengeldzahlung wegen fehlender Mitwirkung einstellen. Ebenso kann der Rentenversicherungsträger die die Rentengewährung verweigern.