Medizinische Reha möglich wenn schon mutter kind kur

von
Vimiam

Hallo ich war im Februar2018 3 Wochen zur Mutter Kind Kur. Leider war die nicht von Erfolg so dass mir meine Psychotherapeutin dringend empfohlen hat eine Psychosomatische stationäre Reha zu machen. Meine Frage geht das? Weil normal ja nur alle 4 Jahre eine Maßnahme möglich ist. Die Mutter Kind Kur war als Vorsorge und wurde von der Krankenkasse bezahlt? Könnte ich jetzt einen Antrag bei der Rentenversicherung zur Medizinischen Reha beantragen und hätte ich da Aussicht auf Erfolg?

von
DRV

Einen Antrag können Sie selbstverständlich stellen.
Die Erfolgsaussichten hängen von der medizinischen Notwendigkeit ab, die in einem Forum nicht beurteilt werden kann.

von
Daniela

Natürlich geht das, wenn es das Krankheitsbild hergibt.
Schon alleine, weil es zwei verschiedene Kostenträger sind.
Aber auch wenn beides DRV wäre, durchaus möglich.
Ich hatte 3 DRV Rehas in 2 Jahren

Experten-Antwort

Generell gilt für die Beantragung einer Rehabilitation die 4-Jahresfrist. Dies gilt allerdings nicht, wenn Leistungen aus medizinischen Gründen dringend erforderlich sind. Ob dies bei Ihnen der Fall ist, kann nur durch eine erneute Antragstellung festgestellt werden.