Mehr Geld ab 01.07.2014 als EM-Rentner???

von
Hans im Glück

Man müsste mal prüfen ob dieses Bespiel funktionieren kann:

Momentan VOLLE EM-Rente, also keine 2 Jahre plus an Zurechnung (40,-)

Falls bereits ein GDB vorhanden und ausreichendes Alter könnte man die EM-Rente in eine Schwerbehindertenrente wandeln lassen. Dann würde die Änderung der Rentenart eine Beuberechnung rechtfertigen.

Das würde aber voraussetzen das die Schwerbehindertenrente analog zu EM-Rente die 2 Zurechnungsjahre bekommt.

Was sagen die Experten dazu?

von
Fliegenklatsche

Zitiert von: Hans im Glück

..plus an Zurechnung (40,-)

Die 40 Euro sind ein HÖCHSTBETRAG den längst nicht jeder EM-Renter bekommen wird!

Im Übrigen dürfen Sie ruhig davon ausgehen, dass bestimmte Klauseln im Gesetz stehen werden, die spezielle Trixereien nach Ihrem Beispiel, nicht zulassen.

Unsere Politiker sind zwar manchmal unsozial aber nicht dumm!

von
rentenix

Das hier dürften die Tatsachen sein:
Alte!!! EM Rente bekommen nichts!!!

Neue !!! EM Rentner bekommen ab dem
1.7.2014 !!! ein mögliches Plus von
45 € innerhalb von 2 Jahren!
(Unverbindliche Aussage!)

Das ist scheinbar alles ganz einfach!
Alte EM RENTNER gucken in die Röhre!
Neue EM RENTNER( 1.7.14) bekommen
mehr!

So einfach ist das! (Unverbindlich!!!)

Das ist ein Skandal auf allerunterster
Ebene! DAS IST UNFASSBAR!!!

von
Fliegenklatsche

Zitiert von: rentenix

Das ist ein Skandal auf allerunterster
Ebene! DAS IST UNFASSBAR!!!

Warum?

Den BU- und EU-Rentnern vor 2001 ergeht es auch besser, als den EM-Rentnern ab 2001.

Ist das auch UNFASSBAR?

Ihrer Logik nach dürften also nie Verschlechterungen eingeführt werden, sondern nur Verbesserungen.

Das finde ich UNFASSBAR!

von
W*lfgang

Hallo Hans im Glück,

Altersrenten kennen keine Zurechnungszeit. Hier wird nur die bisherige Rentenbezugszeit im Rahmen der Höchstgrenze der bei der EM/EU/BU-Rente festgelegten Zurechnungszeit als zu bewertende Rentenbezugszeit mit übernommen.

Im Gesetzentwurf gibt es keine Anhaltspunkte, dass von diesem (Jahrzehnte langem) Verfahren abgewichen wird.

Natürlich kann jeder EM-Rentner nach dem 01.07. (auch vorher) einfach mal eine Rentenauskunft - sogar auf den möglichen/früheren Altersrentenbeginn - anfordern, um den zu erwarteten Altersrentenbetrag zu sehen (Tempos bereit legen, nur in seltenen Ausnahmefällen sind's Freudentränen).

Gruß
w.

von
rentenix

------ Zitat Fliegenklatsche:

Das finde ich UNFASSBAR!

Mir fehlen die Worte!
Fast sämtliche EM RENTNER sind
ARMUTSRENTNER!!!
Und diese ARMUTSRENTNER dürfen
jetzt auch noch die "Wohltaten"
der Frau Nahles mitfinanzieren!

Das werden alle alten EM RENTNER
unter anderem durch weitere
Nullrunden und Inflation ohne Ausgleich
erleben.

Armut finanziert mit, wird faktisch immer
ärmer(Inflation,Nullrunden,Pflegevers,
Krankenkassenerhöhungen)
UND GUCKT WEITER VERSCHÄRFT!!!
IN DIE RÖHRE!!!

DAS SIND DIE NACKTEN TATSACHEN!!!

[/quote]

Experten-Antwort

Hallo Hans im Glück,
ich möchte auf die Ausführungen von W*lfgang verweisen.
Altersrenten kennen keine Zurechnungszeit, daher wird Ihr Beispiel nicht funktionieren.

von
Fliegenklatsche

Zitiert von: rentenix

------ Zitat Fliegenklatsche:

Das finde ich UNFASSBAR!

Mir fehlen die Worte!
Fast sämtliche EM RENTNER sind
ARMUTSRENTNER!!!
Und diese ARMUTSRENTNER dürfen
jetzt auch noch die "Wohltaten"
der Frau Nahles mitfinanzieren!

Das werden alle alten EM RENTNER
unter anderem durch weitere
Nullrunden und Inflation ohne Ausgleich
erleben.

Armut finanziert mit, wird faktisch immer
ärmer(Inflation,Nullrunden,Pflegevers,
Krankenkassenerhöhungen)
UND GUCKT WEITER VERSCHÄRFT!!!
IN DIE RÖHRE!!!

DAS SIND DIE NACKTEN TATSACHEN!!!


Dieses Zitat stammt N I C H T von mir!