Mehr KV-Beitrag durch Zusatzrente

von
Renneb

Seit 01.07.2010 bin ich Rentnerin.
Während meiner aktiven Zeit habe ich eine Zusatzversicherung (monatliche Rente oder Auszahlung eines Einmalbetrages)abgechlossen, die der AG bezuschusst hat. Ich habe die Einmalzahlung gewählt. Vom Bruttobetrag wurde Lohnsteuer und SoliZuschlag abgeführt. Der Bruttobetrag wurde der Knappschaft vom AG gemeldet.
Nun hat die Knappschaft den Beitrag zur Krankenzusatzversicherung auf Grundlage des Bruttobetrages (1/120 Anteil pro Monat) erhöht. Warum wird hier nicht vom Nettobetrag ausgegangen?

von
Hitzeopfer

Nicht nur die Knappschaft veranschlagt die Beiträge wie von Ihnen geschildert sondern alle Krankenkassen...
Als beitragspflichtige Einnahme wird immer der Bruttobetrag zugrunde gelegt: schließlich haben Sie ja seither immer von Ihren Bruttoeinkünften Ihre Beiträge gezahlt und auch von Ihrer gesetzlichen Rente werden ja von der Bruttorente die Beiträge einbehalten....