Mehr Rente mit Schwerbehindertenausweis?

von
P.Wolf

Hallo,
ich bin seit zwei Jahren als voll erwerbsunfähig eingestuft und bin zu 100% schwerbehindert.
Im Bekanntenkreis hat man mich jetzt mehrfach darauf hingewiesen, dass sich die Rente bei Erwerbsunfähigkeit mit einem Schwerbehindertenausweis deutlich erhöhen würde.
Ich muss dazu sagen , dass ich natürlich meinen SB-Ausweis beim Rentenantrag miteingereicht habe. eshalb würde ich gerne wissen, ob an dieser Behauptung meiner Bekannten etwas stimm?
Gruß P.Wolf

von
Sozialberater

" ob an dieser Behauptung meiner Bekannten etwas stimm?"

Nein. Bei solchen " Behauptungen " handelt es sich um
" Stammtischeparolen " die jeder Grundlage entbehren. Mir persönlich ist völlig schleierhaft wie man überhaupt zu so einer " Behauptung " im Zusammenhang mit einer EM-Rente kommen kann.

Eventuell resultiert dies daraus, das man bei einem GdB ab 50% die ALTERSrente früher in Anspruch nehmen kann und das ohne bzw. weniger Abzüge. Aber für die EM-Rente hat eine Schwerbehinderung keinerlei Auswirkungen und schon gar keine finanziellen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo P.Wolf,

nein, an dieser Behauptung ist leider nichts dran. Den einzig möglichen Einfluss einer Schwerbehinderung auf die Rente hat User „Sozialberater“ bereits beschrieben (Stichwort: Altersrente wegen Schwerbehinderung).

von
P.Wolf

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Gruß P.Wolf