Meldung für Behinderte im Berufsbildungsbereich

von
Hendschke

Sehr geehrte Damen und Herren

bezüglich der Anmeldung zur Sozialversicherung von Personen im Berufsbildungsbereich bzw. Arbeitstraining von Behindertenwerkstätten (Betriebsnummer 987xxxxx) treten regelmäßig Meinungsverschiedenheiten auf.

Fraglich ist, welche Personengruppe und welcher Tätigkeitsschlüssel die DRV für die Zwecke der Rentenversicherung benötigt (Tätigkeitsschlüssel 55505 oder 55555; Personengruppe 107 oder 102?)
Vielen Dank für die Antwort vorab!

von Experte/in Experten-Antwort

Auch Personen, die Rahmen eines Ausbildungsverhältbisses in einer Werkstätte für behinderte Menschen tätig sind, unterliegen den besonderen versicherungs- und beitragsrechtlichen Regelungen nach § 1 S. 1 Nr. 2 SGB VI, § 25 Abs. 1 SGB III. Als Angabe zur Tätigkeit sind in der SV-Meldung immer die Ziffern "555 55" zu verwenden (Personengruppenschlüssel 107).