Miete im Campus/Berufsförderungswerk vom Kostenträger finanziert?

von
Markus Schmitz

Wenn ich während meiner beruflichen Reha auf dem Campus eines Berufsförderungswerk untergebracht werde, muss ich für die Unterbringung im Berufsförderungswerk extra Miete zahlen, oder ist die Unterbringung in den Rehabilitationsleistungen mit inbegriffen? Ich möchte natürlich während ich auf dem Campus untergebracht bin, meine Wohnung weiterhin halten. Sonst bin ich nach Beendigung der Maßnahme obdachlos und würde wegen meiner negativen Schufa keine Wohnung mehr im Anschluss finden. Mit dem Wohnungsverlust würde das eigentliche Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt natürlich wieder zunichte gemacht.

Experten-Antwort

Die Kostenübernahme für die Unterkunft durch den Leistungsträger (Rentenversicherung) ist dann gegeben, wenn für die Ausführung einer beruflichen Reha eine Unterbringung außerhalb der eigenen Wohnung notwendig ist (Entfernung zum Wohnort ist für das tägliche Pendeln zu weit). Wird Ihnen also eine Unterkunft im Campus zugewiesen, brauchen Sie diese nicht selbst zu zahlen.