Minijob

von
H. Bokelmann

Ich habe zusätzlich zu meinem regulärem Einkommen( Vollzeitbeschäftigt ) seit 11 Jahren eine gerinfügige Beschäftigung auf 400 Euro Basis. Hier zahlt nur der Arbeitgeber einen Pauschalsatz in die Rentenversicherung ein. In wie weit macht sich das bemerkbar? Merke ich das überhaupt? Wird es irgendwie angerechnet? Hat man dadurch weniger Abzüge, wenn mann früher aufhört zu arbeiten?

von
Schade

Jedes Jahr, das Sie 400 € monatlich im Minijob verdienen steigert die Monatsrente durch die Pauschalbeiträge des Arbeitgeber um 2-3 €.

An den Abschlägen bei der späteren Rente ändert sich dadurch gar nicht - da ist es egal ob Sie den Minijob zusätzlich haben oder nur den versicherten Job.

von
-_-

Zitiert von: H. Bokelmann

Ich habe zusätzlich zu meinem regulärem Einkommen( Vollzeit beschäftigt ) seit 11 Jahren eine geringfügige Beschäftigung auf 400 Euro Basis. In wie weit macht sich das bemerkbar? Merke ich das überhaupt? Wird es irgendwie angerechnet? Hat man dadurch weniger Abzüge, wenn man früher aufhört zu arbeiten?

Was macht der Minijob mehr an Rente aus?

Ein Jahr Arbeit bei einem monatlichen Verdienst von durchgehend 400 Euro entspricht bei alleiniger Pauschalbeitragszahlung des Arbeitgebers circa 3,20 Euro Rentenzuwachs pro Monat.

Bei der Zahlung des vollen Rentenversicherungsbeitrags (Aufstockung) macht das einen Zuwachs von circa 4,30 Euro Monatsrente aus.

Bei den Abschlägen für vorzeitige Inanspruchnahme ergeben sich keine Vorteile. Für eine Aufstockung des Rentenversicherungsbeitrags spricht daher weniger der Ertrag einer hohen Rente, sondern vorrangig die Sicherung bestimmter Ansprüche. Dieser Vorteil entfällt, wenn bereits eine versicherungspflichtige Beschäftigung gleichzeitig ausgeübt wird. Die Aufstockung lohnt sich dann somit nicht.

Der Arbeitgeber ist dennoch dazu verpflichtet, Sie als Minijobber bei der Einstellung über die Möglichkeit zu informieren, die Rentenversicherungsbeiträge aufzustocken.

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_76BR0

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/02_info_broschueren/04_vor_der_rente/minijobs_midijobs_bausteine_fuer_die_rente.html

Experten-Antwort

Hallo H. Bokelmann,

dem Beitrag von „-_-„ wird zugestimmt.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.