Minijob bei voller EUR - Befreiung von Versicherungspflicht ja oder nein?

von
Susanne Kassner

Ich beziehe seit 2 Monaten volle EUR und möchte jetzt gerne versuchen wenigstens auf 450€ Basis wieder zu arbeiten, denn die Rente ist bis 2015 befristet. Soll ich mich von der RV-Beitragspflicht befreien lassen? Hat da jemand schon Erfahrung? Vielen Dank

Experten-Antwort

Hallo Susanne Kassner,

ob Sie sich von der Versicherungspflicht im Minijob befreien lassen, ist eine sehr persönliche Entscheidung – einen pauschalen Rat kann man Ihnen hier nicht geben.

Fakt ist, dass über die Versicherungspflicht im Minijob auf sehr günstigem Weg (Sie müssen nur für einen Bruchteil der Beiträge selbst aufkommen, den Hauptteil zahlt der Arbeitgeber) vollwertige Pflichtbeiträge zur Rentenversicherung erworben werden können – mit allen sich daraus ergebenden anspruchsbegründenden bzw. anspruchserhaltenden Vorteilen. Und grundsätzlich erhöht auch jeder gezahlte Beitrag die (zukünftige, also bei einem neuen Leistungsfall zu zahlende) Rente.

Da Sie jedoch derzeit bereits eine Erwerbsminderungsrente beziehen, sind Sie auf diese Vorteile wahrscheinlich nicht zwingend angewiesen. Insoweit sollten Sie sich persönlich in einer Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers beraten lassen – dort kann man besser auf Ihre individuelle Situation im Zusammenhang mit Ihrer bisherigen Versicherungsbiographie eingehen und insoweit wahrscheinlich eher eine sinnvollen Rat für Ihre Entscheidungsfindung abgeben, als es hier im Rahmen dieses Forums möglich wäre.