Minijon und 1. Dienstverhältnis

von
Franck

Kann ein AN, der beim ArbG A ein 1. Dienstverhältnis hat auch beim ArbG A zusätzlich einen Minijob ausführen?

Die Minijob-Tätigkeit liegt außerhalb der Dienstzeiten.

Konkret: tagsüber Angestellte, nach 16:00 werden die Büroräume 1 x wöchentlich gereinigt.

Gruß

Frank J. Kontz

von
Rosanna

Wenn der Arbeitgeber mitmacht, spricht nichts dagegen.

Experten-Antwort

Hallo Franck,

nein, dies geht leider nicht. Eine getrennte versicherungsrechtliche Beurteilung mehrerer Beschäftigungen ist immer nur dann vorzunehmen, wenn sie bei verschiedenen Arbeitgebern ausgeübt wird. Bei mehreren Beschäftigungen bei ein und dem selben Arbeitgeber ist von einem einheitlichen Beschäftigungsverhältnis auszugehen, so dass eine Trennung in versicherungspflichtige und versicherungsfreie (geringfügige) Beschäftigung nicht erfolgen kann.

von
Franck

Danke

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.