Minijon und 1. Dienstverhältnis

von
Franck

Kann ein AN, der beim ArbG A ein 1. Dienstverhältnis hat auch beim ArbG A zusätzlich einen Minijob ausführen?

Die Minijob-Tätigkeit liegt außerhalb der Dienstzeiten.

Konkret: tagsüber Angestellte, nach 16:00 werden die Büroräume 1 x wöchentlich gereinigt.

Gruß

Frank J. Kontz

von
Rosanna

Wenn der Arbeitgeber mitmacht, spricht nichts dagegen.

Experten-Antwort

Hallo Franck,

nein, dies geht leider nicht. Eine getrennte versicherungsrechtliche Beurteilung mehrerer Beschäftigungen ist immer nur dann vorzunehmen, wenn sie bei verschiedenen Arbeitgebern ausgeübt wird. Bei mehreren Beschäftigungen bei ein und dem selben Arbeitgeber ist von einem einheitlichen Beschäftigungsverhältnis auszugehen, so dass eine Trennung in versicherungspflichtige und versicherungsfreie (geringfügige) Beschäftigung nicht erfolgen kann.

von
Franck

Danke

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.