Mit Abschlag vorzeitig in Rente jetzt schwer erkrankt

von
Lina

Hallo,
mein Vater (63Jahre)ist dieses Jahr im Februar mit Abschlag vorzeitig in Rente gegangen.Jetzt im Juli ist er schwer an Krebs (unheilbar) erkrankt.
Besteht eine Möglichkeit den Abschlag zu revidieren? Er bekommt demnächst einen Schwerbehindertenausweis
Lieben Dank im Voraus.

Experten-Antwort

Hallo Lina,

nein, ein Wechsel in die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist leider nicht mehr möglich.

von
Lina

Zitiert von: Experte/in
Hallo Lina,

nein, ein Wechsel in die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist leider nicht mehr möglich.

Schade, Danke schön!
Mit freundlichen Grüßen Lina

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...