Mit Wohn-Riester entschulden

von
Ulrike Schulte

Die Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen ist leider nicht förderfähig. Allerdings habe ich im Referentenentwurf zum EigRentG entdeckt, dass Maßnahmen zur Bestands-optimierung (barrierefreies Wohnen) gefördert werden sollten. Finde es im Gesetz allerdings nicht wieder. Dem Ziel des Gesetzes, mit Eintritt in die Rente mietfreies Wohnen zu ermöglichen, würde es gerecht, wenn man einen Modernisierungskredit mit Eintritt in die Auszahlphase mit einem Riester-Vertrag ablösen könnte. Gibt es da etwas Neues?

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.