Möchte ambulante Reha statt genehmigte Vollzeit-Reha! Möglich?

von
mrymen

Hallo.
Bin gerade sehr am Verzweifeln.
habe meine Reha heute genehmigt bekommen.
In einer Klinik, wo ich auf gar keinen Fall hin möchte.
Nun habe ich die Frage, ob ich auf eine ambulante Reha umsteigen kann.
In meiner Nähe gibt es eine psychosomatische Klinik, wo man eine Reha ambulant machen kann.
Geht das noch?
Danke!

von
Antonius

Ob in Ihrem individuellen Fall eine ambulante Reha-Maßnahme genauso sinnvoll erscheint wie eine stationäre, kann nur Ihr zuständiger Kostenträger beurteilen.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Mrymen,

bitte setzen Sie mit Ihrem Rehabiliationsträger in Verbindung und bitten um Überprüfung und ggf. Änderung der bewilligten Maßnahme. Ihr Träger wird für Sie prüfen, inwieweit für Sie eine andere Klinik, ggf. auch eine Durchführung in amublanter Form, medizinisch möglich ist.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.