Monate mit Beitragszeiten für nachgewiesene berufliche Ausbildung

von
Christina Nowak

Sehr geehrte Experten,
In meiner Rentenauskunft ist die Pflichtbeitragszeit für die berufliche Ausbildung vom 01.09. 1968 bis 30.06.1970 nachgewiesen. (24 Monate )

In der Anlage 4 (zusätzliche Entgeltpunkte für diese beitragsgeminderte Zeit ist nur der Zeitraum bis April 1970 (20 Monate) berücksichtigt.

Ich bitte um Informationen und bedanke mich im Voraus.

Christina Nowak

von
W*lfgang

Zitiert von: Christina Nowak
Ich bitte um Informationen (...)
Christina Nowak,

machen 'wir' doch gern, dann bitte die ganze Rentenauskunft hier online stellen - nur so können wir Ursachenforschung betreiben/Informationen geben. ;-)

Wahrscheinlich haben Sie Zeiten der Fachschulausbildung, die erstrangig bewertet werden und somit die noch zu bewertenden 'Lehrzeiten' begrenzen, weil das Maximum an zu bewertenden Zeiten dieser Art (36 Monate) erreicht ist.

Gruß
w.

von
Christina Nowak

Hallo W !
Vielen Dank, die Auskunft hat mir sehr geholfen.

24 Monate Berufsausbildung
15 Monate Fachschulstudium
1 Monat Doppelbelegung (Fachschule und Sozialversicherungpflichtige Beschäftigung.

Gesamtsumme der Kalendermonate : 38

Alles klar, jetzt ist mir klar woher die 2 Monate Differenz kommen.

Danke und einen schönen Abend noch.

Christina Nowak

von
W*lfgang

Gern geschehen ...so muss Rente gehen :-)

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

W*lfgang hat Ihre Frage bereits zutreffend beantwortet.