< content="">

monatliche Verlängerung bei Rente mit 63

von
Betti

Hallo,
ich würde gern wissen wollen, ob die monatliche Verlängerung der jeweiligen Jahrgänge zum Renteneintritt, auch für die Bewilligung der abschlagsfreien Rente bei: GDB 60, 35 Jahre und 63 Jahre alt, zutrifft. Konkret werde ich im März 63, habe 35 Beiträge gezahlt und einen Grad der Behinderung 60 und Teil EU Rente. Könnte ich abschlagsfrei im März in die Altersrente gehen, oder muss ich noch 7 Monate dazurechnen, und wann muss ich den Rentenantrag stellen. Danke für die Info

von
Charly

Geben Sie in diesen Rentenbeginnsrechner Ihre Daten ein:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_0C4BF6D9BA3753464401296B1FEFDC88.cae02/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/03_online_rechner_nutzen/rentenbeginn_hoehenrechner/Rentenbeginnrechner_node.html

und schwups, wissen Sie bescheid.
Es wird für jede mögliche Altersrente der Beginn mit und ohne Abschlag angezeigt.

von
Charly

Aber mal grundsätzlich: Ja auch für die Altersrenten für Schwerbehinderte wurde die Altersgrenze angehoben.

Den Antrag sollten Sie spätestens 3 Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn stellen.
Dazu am besten rechtzeitig einen Termin in einer Auskunfts&Beratungsstelle, einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung vereinbaren. Die Wartezeiten für Termine können je nachdem ebenfalls mehrere Wochen betragen.

Man wird Ihnen bei Terminvergabe schon sagen, welche Unterlagen Sie mitbringen müssen. Ggf. nochmal konkret fragen. Die Unterlagen zusammen suchen und zum Termin mitnehmen.
Fertig.

Experten-Antwort

Hallo Betti,

s. Antwort zu Ihrer ersten Anfrage gestern 21:09 h