Mütterrente

von
Karla G.

Eine Frage für eine Bekannte, die kein Inet hat:

Wie ist das mit dem Rentenpunkt, wenn die Frau 8 Wochen nach der Geburt wieder arbeiten gegangen ist ?

von
Jonas

Hallo.

Das ist egal.

Wenn das erste Jahr Ihrer Freundin zugeordnet wurde, wird ihr auch das zweite Jahr zugeordnet.

HINWEIS:

Es liegt nur ein Gesetzesentwurf vor. KEIN Gesetz.

MfG

Jonas

von
Karla G.

Danke, Jonas.

Noch eine Frage tauchte auf, sie hätte gehört, dass der Termin für die Umstellung 1.7.2014 nicht eingehalten werden könne und der Rentenpunkt erst später gutgeschrieben würde. Ist das richtig so ?

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn das Gesetz so umgesetzt wird, wird Ihrer Freundin ein weiterer Entgeltpunkt gutschrieben, so dass Sie dann 2 Entgeltpunkte für ein Kind vor 1992 bekommt.

Geplant ist, dass das RV-Leistungsverbesserungsgesetz zum 01.07.2014 in Kraft tritt.
Momentan ist es im Kabinett beschlossen worden, es muss noch durch den Bundesrat und Bundestag sowie dem Bundespräsidenten zugeleitet werden.
Insofern kann Ihnen momentan niemand sagen, ob das Gesetz tatsächlich zum 01.07.2014 in Kraft tritt oder eben nicht.