Mütterrente

von
Renate

Meine Mama hat sich früher mal bei der Heirat die Beiträge von der Rentenkasse auszahlen lassen und hat danach nie wieder gearbeitet. Mama hat 2 Kinder, beide vor 1992 geboren. Wenn sie jetzt noch für ein Jahr freiwillige Beiträge nachzahlt, hat sie dann Anspruch auf Rente ab 1. Januar 2015? Das ein Bekannter erzählt, stimmt dass?

von
senf-dazu

Dazu gibt es eine ganze Menge Fragen und Antworten hier im Forum.
Wenn Ihre Mutter nicht über einen möglichen Rentenanspruch informiert wurde, dann kann ggf. ab 07/2014 bzw. ab Regelaltersgrenze unter Zahlung eines Jahres Mindestbeitrag ein Rentenanspruch bestehen.
Ab 01/2019 besteht dieser auch ohne freiwilligen Beitrag, da je Kind nun 30 Monate an Kindererziehungszeit berücksichtigt werden.
Vielleicht finden Sie hier in den älteren Antworten noch einen Tipp, wie Sie vorgehen können ...

Experten-Antwort

Hallo Renate,

senf-dazu hat bereits die Grundlagen zur Gewährung der Mütterrente kurz dargestellt.

Wir empfehlen Ihrer Mutter zeitnah eine persönliche Beratung in einer Rentenservice-Stelle um die Details in ihrem Einzelfall zu besprechen und das weitere Vorgehen (Antragstellung auf Kindererziehungszeiten, eventuell freiwillige Beitragszahlung und den Rentenantrag) festzulegen.