Mütterrente

von
Karin

sehr geehrte Damen und herren,
ich habe heute ein Bescheid vom Jobcenter bekommen,
da steht drin das ich die einmalige Zahlung der Mütter-rente
die ich März bekommen habe zurückzahlen soll.
ist das Rechtens?
vielen Dank im Vorraus für Ihre Antwort.
ich bekomme Erwerbsunfähigkeitsrente.
mfg Karin D.

von
Schorsch

Eigenes Einkommen mindert den Alg_II-Anspruch.
Und da das sogenannte Zuflussprinzip gilt, zählt die Mütterrenten-Nachzahlung als anrechenbares Einkommen.

MfG

von
Hugo

Zitiert von: Karin
sehr geehrte Damen und herren,
ich habe heute ein Bescheid vom Jobcenter bekommen,
da steht drin das ich die einmalige Zahlung der Mütter-rente
die ich März bekommen habe zurückzahlen soll.
ist das Rechtens?
vielen Dank im Vorraus für Ihre Antwort.
ich bekomme Erwerbsunfähigkeitsrente.
mfg Karin D.
. Was machen Sie denn als EM-Rentner beim Jobcenter? Teilweise EMR? Arbeitsmarktrente? Sofern Sie Leistungen vom JC beziehen, ist so ziemlich jeder Geldzufluss anrechenbares Einkommen.

Experten-Antwort

Hallo Karin,

Arbeitslosengeld II bekommen nur hilfebedürftige Personen. Daher müssen Sie zuerst Ihre eigenen Mittel einsetzen, bevor Sie finanzielle Hilfe erhalten. Wenn Sie Einkommen haben, müssen Sie damit erst einmal Ihren Lebensunterhalt sichern, wenn Freibeträge überschritten werden.