Mütterrente Ärztin

von
Theodora

Guten Tag,

habe 30 Jahre als Ärztin gearbeitet und nebenbei 3 Kinder erzogen.
Steht mir die Mütterrente zu? Bisher sind meine Kinder nicht im Rentenkonto gespeichert.

Danke.

Experten-Antwort

Hallo Theodora,

wir empfehlen Ihnen, die Kindererziehungszeiten beim Rentenversicherungsträger zu beantragen. Hierzu sollten die Geburtsurkunden vorgelegt werden.
Da 3 Kinder erzogen wurden, werden Sie für insgesamt 6 Jahre Beitragszeiten (Kindererziehungszeiten) erhalten.
Damit ist die Mindestversicherungszeit erfüllt. Dies führt frühestens ab dem 01.07.2014 zu einem Rentenanspruch, der bei ca. 171,66 EUR brutto (West) liegt.
Sofern Sie vor 1949 geboren sind, sollte neben dem Antrag auf Feststellung der Kindererziehungszeiten auch ein Rentenantragsverfahren eingeleitet werden.

von
Lena

30 J. Ärztin, spenden Sie das Geld nach Afrika.

von
Rentenzombie

Zitiert von: Theodora

Guten Tag,

habe 30 Jahre als Ärztin gearbeitet und nebenbei 3 Kinder erzogen.
Steht mir die Mütterrente zu? Bisher sind meine Kinder nicht im Rentenkonto gespeichert.

Danke.

Sie bekommen den Kanal wohl garnicht voll?! Sind Sie nach 30 ach so armen Berufsjahren als Ärztin, in denen Sie gewiss nur draufgezahlt haben, wohl noch auf die paar Euro angewiesen? Schämen Sie sich.

von
Michl

Zitiert von: Rentenzombie

Zitiert von: Theodora

Guten Tag,

habe 30 Jahre als Ärztin gearbeitet und nebenbei 3 Kinder erzogen.
Steht mir die Mütterrente zu? Bisher sind meine Kinder nicht im Rentenkonto gespeichert.

Danke.

Sie bekommen den Kanal wohl garnicht voll?! Sind Sie nach 30 ach so armen Berufsjahren als Ärztin, in denen Sie gewiss nur draufgezahlt haben, wohl noch auf die paar Euro angewiesen? Schämen Sie sich.

@@@Rentenzombie @@@

Hallo Rentenzomie und Sie müssten sich für Ihren Kommentar und dem Neid schämen, denn jedem gebührt das, was er leistet. Sie hätten doch sicherlich auch die Möglichkeit gehabt Arzt zu werden, oder??? Ich finde es schrecklich wenn Menschen vom Neid zerfressen sind! Einen schönen Sonntag

von
SozPol

Sonderschulniveau! Pfui!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.