Mütterrente auch für. Väter

von
Angelika

Hallo,
Mein Schwager ist seit 20 Jahren Witwer. insgesamt 5 Kinder
Alle vor 1992 geboren.
Hat er jetzt Anspruch auf die Mütterrente.?.
Vielen Dank im Voraus

von
W*lfgang

Hallo Angelika,

wenn die Kinder in seinem Rentenkonto enthalten sind (unwahrscheinlich), dann ja.

Wenn Sie im Rentenkonto der verstorbenen Ehefrau enthalten - kommt drauf an. Zumindest fließen dann die zusätzlichen Entgeltpunkte (28,60 EUR/West pro Kind, Ost-Wert etwas niedriger) in das Rentenkonto rein. Ob er dann wieder/erneut/einen höheren Anspruch auf Witwerrente hat, wird über sein Einkommen geregelt (eigene Einkünfte = Rente oder Beschäftigungseinkommen, die 'Normalfälle' eben) führt zu Kürzungen bei der Witwenrente bis zum Total-Ruhen.

Der einfachste Weg: er sucht die nächste Beratungsstelle auf, um seine persönliche Ausgangslage zu klären.

Gruß
w.

von
Mütterrente

Zitiert von: Angelika

5 Kinder, alle vor 1992 geboren. Anspruch auf die Mütterrente?

Wenn die Kindererziehungszeit für den 12. Monat nach dem Monat der Geburt eines Kindes anerkannt wurde oder anzuerkennen ist, besteht in dem betreffenden Versicherungskonto ein Anspruch auf die Leistung nach § 307d SGB VI ("Mütterrente"). Das Geschlecht des/der Versicherte/n spielt dabei keine Rolle.

von
W*lfgang

Zitiert von: Mütterrente
(...)
...gelinde gesagt 'big fail', gemessen an den bisherigen Antworten (oh, war nur eine/meine). Grundsätzlich richtig in der Antwort/Frage - nach Geschlecht hatte Angie allerdings gar nicht gefragt! ...aber so 2 Std. später nach meiner Antwort wollen Sie damit konkret was sagen?

Wir sehen uns morgen vor/hinter den Schreibtischen und - und ja, ich habe genau 'Dich' dabei im Auge in der FH *g

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Angelika,
die Kindererziehungszeiten müssten eigentlich im Rentenkonto der Verstorbenen gespeichert sein. Dann erhält Ihr Schwager auch die "Mütterrente" zu 60 % über die Witwerrente gezahlt. Allerdings wird - wie bisher ja auch- sein Einkommen auf die Hinterbliebenenrente angerechnet.
Nur wenn die Kindererziehungszeiten bei Ihrem Schwager durch gemeinsame Erklärung oder auf Grund überwiegender Erziehung durch ihn in seinem Rentenkonto angerechnet wurden, bekommt er in seiner Altersrente die "Väterrente" gezahlt. Diese stellt dann aber anzurechnendes Einkommen bei der Witwerrente dar.