Mütterrente-Beamte

von
Mary

Warum wohl Paule, weil diese Leute die Gesetze für sich selbst machen, diese Fütterung der Raubtiere wird so immer weiter gehen. Keine Partei wird da jemals etwas ändern, ich wähle nicht mehr. Der Arbeiter hat schon Angst wenn er eine Woche krank ist, der Beamte kann Monate daheim liegen, ohne Ängste, immer fett versorgt von unseren Steuern.

von
Sonderschulmeister

Zitiert von: W*lfgang

Denken Sie, Rentenzombie, mal darüber nach, dass in der Rente _auch_ bereits KEZ enthalten sind - die Rentner werden also nach Ihren Worten jetzt zweifach begünstigt ...wäre somit inakzeptabel! Den Ball holen Sie sich aus dem eigenen Netz zurück ;-)
Nebenbei, wie Kinder vor 1992 in der Versorgung überhaupt berücksichtigt werden, ist Ihnen auch nicht bekannt - Sie 'glauben' wahrscheinlich auch, da gibts die vollen 28 EUR oben drauf?! Wäre enttäuschend für Sie, wenn Sie die Berechnungsmodalitäten kennen würden ...

Gruß
w.
...Feuer frei - auch wenn sich der Stammtisch der 80 Mio (alternativ hier: ) Bundestrainer gerade auf ein nasses Grillwürstchen zusammenrottet.

Jaja, leider haben eben nicht alle den gewaltigen Wissensvorsprung, mit dem - wem auch immer - sei gedankt, Sie hier aufwarten können. Dennoch hat der Rentenzombie nicht ganz unrecht.

von
W*lfgang

Zitiert von: Sonderschulmeister
Jaja, leider haben eben nicht alle den gewaltigen Wissensvorsprung
Sonderschulmeister,

...warum verkünden sie dann Nicht- oder Halbwissen als Wahrheiten - wenn sich das rechtlich widerlegen lässt? Hat es vielleicht ein bisschen was mit Neid, Zurückgelassenheit, verpassten Gelegenheiten, (deutsches) Blockwarttum, falschen Lebensentscheidungen, Faulheit, Besserwisserei, Stimmungsmache (weswegen eigentlich - weil ich selbst zu doof war, (hier) Beamter zu werden?) etc. zu tun. Eine Meinung zu haben ist ja völlig ok, sie muss aber auch (hier wenigstens rechtliches) Fundament haben - alles anders ist Bullshit.

Könnte ich Weltraum, wäre ich Astronaut geworden ...dazu war _ich_ allerdings zu doof - beschwere ich mich deswegen über deren nicht unbeträchtliche Wiedereintrittsprämien? ;-)

Gruß
w.
EOD