< content="">

Mütterrente ja oder nein für alte Rentnerin ?

von
Opa H

eine 90 Jahre alte Frau bezieht zur mageren Witwenrente von 368,- noch eine Altersrente von 93,- Euro.
Ohne finanz. Hilfe ihrer 3 Kinder, könnte sie sowiso nich leben.
Bekommt jetzt diese Frau nach neu kommenden Gesetz für die 3 Kinder 3 Rentenpunkte dazu (ca 84,- ) dazu, oder nicht weil sie ja Witwenrente bezieht.

von
Schade

Ja sie wird das bekommen, so wie es das neue Gesetz bestimmt.

Und wenn das Gesetz kommt, geht das automatisch, sie braucht also gar nichts unternehmen - sie sollte lediglich noch leben, wenn es soweit ist.

von
So geht's

ja bekommt sie theoretisch. Wird aber dann mit der Grundsicherung verrechnet, die sie ja bestimmt erhält

von
Liz

Viele alte Leute wohnen bei ihren Kindern, für die ist Grundsicherung ein Fremdwort.

Experten-Antwort

Hallo Opa H,
nach den derzeit vorliegenden Entwürfen sollen auch die "älteren" Damen von der verbesserten Bewertung der Kinderjahre profitieren.
Aber auch hier der Hinweis, dass das gesetzgeberische Verfahren noch am Anfang steht und abzuwarten ist was am Ende tatsächlich im Gesetz landet.