"Mütterrenten" - @ Redaktion

von
Mitleser

Vor einigen Tagen war in der Rubrik Nachrichten-Rente folgendes zu lesen:

Am Wochenende war bekannt geworden, dass CSU-Chef Horst Seehofer und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sich auf Eckpunkte einer sogenannten Mütterrente verständigt haben. Demnach sollen Frauen, die vor 1992 Kinder geboren haben, bei der Rente bessergestellt werden. Im Gegenzug wollen die Bayern der Lebensleistungsrente zustimmen, die von der Leyen ins Gespräch gebracht hatte. Die FDP lehnt die Regelungen jedoch weiter ab. Am Donnerstag trifft sich der Koalitionsausschuss zu Beratungen im Kanzleramt.

Mich würde jetzt interessieren, was dieser Koalitionsausschuss bei seinen Beratungen im Kanzleramt am Donnerstag vereinbart hat, denn iegal wo ich suche (google etc.), ich finde nichts dazu

von
KSC

Jede Wette: vor der Bundestagswahl geht gar nichts und dann nicht gleich.

Tipp: rufen Sie Ihren Bundestagsabgeorneten an, vielleicht verspricht der Ihnen Wichtiges zum Thema.

Experten-Antwort

Hallo Mitleser,

es liegt noch kein konkreter Gesetzesentwurf zu diesen Themengebieten vor und es bleibt weiter abzuwarten.

Das Ergebnis der gestrigen Sitzung liegt bei der deutschen Rentenversicherung ebenfalls nicht vor.

von
Michl

das wird wohl nichts..

http://www.dw.de/koalition-in-winterstarre/a-16691848

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.