Muss ich, wenn ich Ürgangsgeld beziehe die Zuzahlung bezahlen

von
alu13

Ich habe für meine Stationäre Reha Übergangsgeld bezogen. Jetzt laut meiner Rentenversicherung für 28 Tage eine Zuzahlung von 10€, das heißt 280€ bezahlen. Ist das Rechtens.

von
Siehe hier

Hier finden Sie die Hinweise zur Zuzahlung bei einer Reha und uch unter welchen Umständen Sie sich von der Zuzahlungspflicht befreien lassen können. Dies muss allerdings beantragt werden mit. Die Formulare hierfür finden Sie ebenfalls auf der Seite.

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Reha/Warum-Reha/zuzahlung.html

Experten-Antwort

Hallo alu13,
während der Zahlung von Übergangsgeld müssen Sie keine Zuzahlung leisten. Mit den Vordrucken G0160 und G0161 beantragen Sie die Befreiung von der Zuzahlungspflicht. Diese können Sie sich auf dem beigefügten Link von „User Siehe hier“ herunter laden.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.