< content="">

Muß man bei Ablehung EU-Antrag ALG1 zurückzahlen?

von
ratsuchende

Muß man, wenn ein Antrag auf EU-Rente- abegelehnt wird, das bis zur Entscheidung erhaltene ALG1 (Nahtlosigkeitsregelung)
wieder zurückzahlen?

Darf man während der EU-Antragszeit auch eine neue Beschäftigung anfangen?

Wenn Rente zeitweise bewilligt wird (z.b. 2 Jahre), habe ich nach Ablauf wieder vollen Anspruch auf ALG!? Mir stehen 12 Monate zu, könnte aber teilweise bis zur REntenentscheidung fast aufgebraucht werden!

Habe ich nach Ablauf der Zeitrente auf wieder vollen Anspruch auf Krankengeld?

Danke!!!!!!

Experten-Antwort

zu 1: Sofern eine Erwerbsminderungsrente abgelehnt wird, besteht kein Grund das von der Agentur für Arbeit geleistete Arbeitslosengeld I zurückzuzahlen.
Sofern einem Widerspruch oder Klage stattgegeben wird und rückwirkend eine volle Erwerbsminderungsrente zu leisten ist, hat die Agentur für Arbeit auf die entstandene
Nachzahlung einen Erstattungsanspruch.

zu 2: Es kann eine Beschäftigung während des Rentenverfahrens wegen Erwerbsminderung aufgenommen werden.
Die Arbeitsaufnahme ist jedoch unverzüglich dem Rentenversicherungsträger mitzuteilen.

zu 3: Bezüglich dieser Frage verweisen wir auf die Agentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de).

zu 4: Auch hier verweisen wir auf die zuständige Krankenkasse.

von
Schade

Ergänzung zu 2: ob Sie sich einen Gefallen damit tun, wenn Sie während des Rentenverfahrens eine neue Stelle antreten, möchte ich bezweifeln. Denn damit dokumentiert man i.d.R. dass man arbeiten kann - warum dann überhaupt das &#34;Gedöhs&#34; mit dem Rentenantrag und der Arbeitslosigkeit nach der &#34;Nahrlosigkeitsregelung&#34;?

von
Corletto

Muß man, wenn ein Antrag auf EU-Rente- abegelehnt wird, das bis zur Entscheidung erhaltene ALG1 (Nahtlosigkeitsregelung)
wieder zurückzahlen?

Antwort :
NEIN !

Darf man während der EU-Antragszeit auch eine neue Beschäftigung anfangen?

Anwort :
JA ! Allerdings wird dies den laufenden EM-Antrag nicht posotiv unterstützen sondern im Gegenteil der Bewilligung einer EM-Rente entgegen stehen.

Wenn Rente zeitweise bewilligt wird (z.b. 2 Jahre), habe ich nach Ablauf wieder vollen Anspruch auf ALG!? Mir stehen 12 Monate zu, könnte aber teilweise bis zur REntenentscheidung fast aufgebraucht werden!

Antwort :
NEIN ! Der Restanspruch steht Ihnen defintiv zu und neuen Anspruch erwerben Sie in der zeit der EM-Rente auch. Aber nicht 12 Monate. Welchen genauen zeitlichen ALG I Anpruch Sie durch eine befristetete EM-Rente erwerben, kann ihnen nur die Agentur für Arbeit konkret sagen.

Habe ich nach Ablauf der Zeitrente auf wieder vollen Anspruch auf Krankengeld?

Antwort :
NEIN ! Erst durch eine Arbeitsaufnahme und mindestens halb- bis 1 jährige Beschäftigung erhalten Sie wieder neuen Krankengeldanspruch.