Mutter 85 stirbt Vater stirbt 2 monate rente

von
Andy

Mutter 85 stirbt Vater stirbt 2 monate später was passiert mit der 3 Monate Renten ausgleichen bzw 2 von der Mutter für denn Vater haben erben Anspruch mfg

Experten-Antwort

Hallo Andy,

nach dem Tod Ihrer Mutter hatte Ihr Vater Anspruch auf die 3-Monate-Vorschusszahlung (sogenannte Sterbevierteljahr). Diese Zahlung wird normalerweise vom Bestattungsinstitut beim Renten Service der Deutschen Post beantragt. Fällt der Tod Ihres Vaters in den 3-Monats-Zeitraum muss der überzahlte Vorschuss zurückgezahlt werden. Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Rentenversicherungsträger Ihrer verstorbenen Mutter.

von
W°lfgang

Hallo Andy,

Erben:

der noch nicht ausgezahlte (aber rechtswirksam beantragte) Anspruch geht zunächst mal auf sogenannte 'Sonderrechtsnachfolger' über, oder - falls nicht vorhanden - auf die Erben.

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__56.html
https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__58.html

Sofern von/für die Mutter kein Antrag gestellt worden ist/auch nicht die 'Vorschuss-Zahlung', gibt es nachgehend gar nichts.

Wurde die Vorschusszahlung beantragt/ausgezahlt (üblicherweise 3 Monate), ist Sie natürlich nur für den 'Erlebenszeitraum' der Mutter als Witwenrenten rechtmäßig gezahlt ...eine Überzahlung wird von der Rentenversicherung zurückgefordert. Wer ist da wohl rückzahlungspflichtig?!

Gruß
w.

von
PeterT

Renten sind nicht vererbbar. Sie sind höchstpersönlicher Natur.
Von daher ist die ausgezahlte Witwer-Rente zurückzuzahlen.

von
Valzuun

Zitiert von: PeterT
Renten sind nicht vererbbar. Sie sind höchstpersönlicher Natur.
Von daher ist die ausgezahlte Witwer-Rente zurückzuzahlen.

Renten auf die bereits zu Lebzeiten ein Anspruch bestand (die also u.a. bereits beantragt waren), jedoch noch nicht ausgezahlt wurden, werden sehr wohl vererbt. So liegt der Fall ggf. hier. Vorrangig ist natürlich die bereits zitierte Sonderrechtsnachfolge zu beachten.

Sollte bereits gezahlt worden sein - siege Expertenantwort

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.