Mutter schwer erkrankt, Umzug ins Pflegeheim, Vorsorgevollmacht und Kontoänderung

von
Monika MüLer

Meine Mutter war bis 28.4. in Köln wohnhaft, ist als Notfall in das naheliegende Krankenhaus eingeliefert und wurde, da sie jetzt ein Pflegefall ist, zu mir (Tochter, wohnhaft in Bayern) in ein Pflegeheim überwiesen. Ich habe eine Vollmacht von ihr erhalten, um alle weiteren Dinge zu erledigen. U. a. der Umzug des Bankkontos, auf das ihre Rente überwiesen wird. Das habe ich formlos mit Kopie der Vorsorgevollmacht am 29.4. an die Deutsche Post Rentenservice gemacht und habe seitdem keine Antwort erhalten. Ich befürchte, dass die Änderung nicht bis Ende des Monats bearbeitet wird. Auch hatte ich keine Bestätigung der Bank, nur diese von Mutter unterzeichnete Vollmacht. Muss ich jetzt damit rechnen, dass die Post die Änderung nicht vornimmt, da ich nicht das Formular, von dem ich heute gehört habe, zur Hand hatte? Wie kann ich erfahren, wie der Bearbeitungsstand ist??? Danke für jede Hilfe!!!

von
RS

Zitiert von: Monika MüLer

Wie kann ich erfahren, wie der Bearbeitungsstand ist??? Danke für jede Hilfe!!!

rufen Sie die Service-Hotline des Rentenservice unter 0180 612 45 78 an. Dort kann man Ihnen sagen, ob die maßgebenden Daten schon im Bestand sind und wann die Rente erstmals auf das neue Bankkonto überwiesen wird. Das Formular "Änderungsanzeige" ist nicht zwingend vorgeschrieben. Sofern Sie die Versicherungsnummer Ihrer Mutter angegeben haben, genügt auch ein einfaches Schreiben.

von
Monika MüLer

Vielen herzlichen Dank für die schnelle Hilfe !!!!!

Experten-Antwort

Ihre Fragen wurde bereits beantwortet. Im Übrigen können Änderungen des Namens, der Anschrift und der Bankverbindung auch im Internet (deuschepost.de - Renten Service) vorgenommen werden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...