Nach der EM-Rente...???

von
sugarfee

Ich beziehe momentan eine befristete Teil-EM-Rente (volle Rente nur wegen Arbeitsmarktsituation). Vorher war ich 1,5 Jahre arbeitsuchend gemeldet, ohne Leistungsbezug, davor hatte ich ALG I.

Sollte die DRV diese Rente nicht verlängern, wie geht es dann mit dem Arbeitsamt weiter?

Bekomme ich wieder ALG 1?

Wenn ja, auf welcher Grundlage wird es berechnet (Höhe des ehem. ALG 1 oder Höhe der Rente)?

Experten-Antwort

Sollte die Rente nicht verlängert werden, müssen Sie sich umgehend bei Ihrer Agentur für Arbeit arbeitslos melden. Nach Ihrer Schilderung erhalten Sie kein AloGeld 1 mehr, da Sie vor der Rente bereits arbeitssuchend ohne Bezüge gemeldet waren. Sie hätten höchstens Anspruch auf AloGeld 2. Erfragen Sie dies bei der Agentur.

von
Gast

Während der EM-Rente werden Beiträge an die Arbeitslosenversicherung gezahlt.
Werden damit keine neuen Ansprüche erworben?

von
Aha

Woher haben Sie denn diese (m.E. falsche) Weisheit?!

von
Karla

Der Bezug der Erwerbsminderungsrente ist versicherungspflichtig in der Arbeitslosenversicherung, sofern dem Rentenbezug eine versicherungspflichtige Arbeitnehmertätigkeit oder Arbeitslosengeld I voranging.

Experten-Antwort

Gem. § 345a SGB III werden für EM-RT Pauschalbeiträge in die Alo eingezahlt. Einen Anspruch daraus erwirbt der "EINZELNE" jedoch nicht.

von
Gast

Also auch nicht, wenn vor Rentenbezug eine versicherungspflichtige Beschäftigung oder ALG1 voraus ging?

von
Tschacka

@Gast, Nein auch dann nicht.

Es ist eigentlich gar nicht so schwer.
1. EM-Rente fällt weg, weil wieder gesund

2. ALG I -Anspruch ist vor Rentenbeginn aufgebraucht

3. ALG II beantragen

4.ALG II NEIN, dann Sozialhilfe

5. Oder man versucht einfach wieder irgendwie zu arbeiten.

Bitte, das ist nicht böse gemeint! So oder so ähnlich ist es nur leider wirklich. Vereinfacht dargestellt.

Als erste Variante würde ich jedoch evtl. einen Widerspruch gegen eine evtl. Ablehnung befürworten. Es kommt natürlich auch hier auf den Einzelfall an.

Tschacka

Experten-Antwort

Siehe Beitrag von "Tschacka".