< content="">

Nachgefragt

von
Jeffray

Hallo Experten
Nichts gegen Hartz 4 Empfänger und der Neuberechnung.Mir selbst, mit meiner Frau bleiben nach allen Abzügen 400 &#8364; zum Leben . Wir haben zu zweit zu viel Rente und bekommen keine Hilfe vom Staat.Leider sind wir körperlich nicht in der Lage etwas extra zu verdienen. Ist das etwa gut zu heißen?

von
KSC

Bitte keine politischen Diskussionen im Forum - was soll ein Rentenfachmann zu Ihrem Problem sagen?

Wenn die Rente zum Leben nicht reicht, gibt es vom Staat (Landratsamt, Stadt) Wohngeld, Grundsicherung oder ergänzende Sozialhilfe.

von
Jeffray

Hallo KSC
Wie ich schon schrieb . Die Brutto - Rente ist zu hoch ,deswegen keine Unterstützung. Von keiner Seite her.
Armes Deutschland. Milliarden für alles . Aber die eigenen Deutschen leben am Hungertuch.Wann wacht Ihr auf?

von
Absteiger

Jetzt weiss wohl jeder warum der KSC abstiegsbedroht ist.

Wir brauche in diesem Land die Diskussion!Auch hier.Gerade hier,weil sich hier doch die Merkelliebhaber so gerne treffen.

von
Falsches Forum

Dies ist ein Forum der Rentenversicherung.

Diese fruchtlose Diskussion gehört in Ottos Stammkneipe.Aber hat mit dem Sinn dieses Forums überhaupt nichts zu tun.

von
Wohlstand

Ob das gut zu heissen ist,kann hier wohl niemand beurteilen.

Ich denke nur die Menschen in diesem Landmüssen ein für allemal von dem Gedanken loskommen,das der Staat sie von vorne bis hinten umsorgt und durchfüttert.

Warum bekommt jemand der nicht arbeitswillig ist,ein Leben lang Sozialleistungen in sein Hinterteil gepumpt.DAS KANN IN MEINEN AUGEN NICHT SEIN.Nennen Sie mir bitte ein anderes Land auf diesem Planeten was mit Arbeitsunwilligen so umgeht.

Arbeiten muss belohnt werden,Nichtarbeiten ( aus fehlender Motivation,NICHT DAS UNVERSCHULDETE,BITTE DIFFERENZIEREN!!!)muss bestraft werden.

Es sollte eine Höchstdauer beim Bezug von Sozialleistungen geben.Jemand der fähig ist sämtliche Schlupflöcher bei den Hartz IV Gesetzen auszunutzen,kann sicher auch einer ordentlichen Beschäftigung nachgehen.

Und wenn er es eben nicht tut,hat er Pech gehabt.

Wenn Arbeiten wieder mehr geschätzt wird,wird es solche Fälle wie Jeffray hier nicht mehr geben.

Aber sind wir ganz ehrlich,solange wir den Zusatz Sozialsstaat mit uns rumschleppen,wird Faulheit doch viel mehr geschätzt als ordentliches Arbeiten
Ich frage mich wie man so dreist sein kann,nach über 10 Jahren ohne jegliche Arbeit vor Gericht einzuklagen das man höhere HartzIV erhält.Das ist nicht nur peinlich,sondern auch ein Schlag ins Gesicht eines Menschen der Tag für Tag aufsteht und arbeitet,Steuern und Sozialabgaben zahlt,und damit die Leute unterstützt die den ganzen Tag vor dem Fernseher hängen,und dann auch noch einfordern das sie mit Ihren Kindern doch einmal ins Schwimmbad oder zum Fussball wollen.Einfach lächerlich und krank so eine Einstellung.

Aber die wird es in Deutschland auch in 30 Jahren noch geben.Darauf würde ich alles verwetten.

Ihre Situation Jeffray sagt doch alles über die Missstände aus.Sie haben jahrzentelang eingezahlt und als Dank erhalten sie nichts.Derjenige der ein Leben lang keine Finger rührt zieht vor Gericht uns erstreitet sich eien Sozialleistung nach der anderen.

So,und jetzt kommen wieder die ganzen Helden und schimpfen über das BÖSE was ich geschrieben habe.Sie bestätigen damit aber auch das alles der Wahrheit entspricht.Denn FAULSEIN ist nunmal hoch angesehen...es heisst nur anders...( Ich will ja arbeiten,ABER....)

von
ich!

Darf ich deinen Satz vervollständigen:.
Denn FAULSEIN ist nunmal hoch angesehen...es heisst nur anders...( Ich will ja arbeiten,ABER bin leider Bettlägrig)

Wenn Du bei der BA, Statistik schaust. nur 42 Prozent der H4 sind arbeitslos

von
Wohlstand

NUR 42 %.Das ist ja fast KEINER!!!

Herrlich :-)))

von
rme Sau

DU ARMSEELIGER VERSAGER!

von
O - ( Y

Du rme Sau auch.Nicht mal richtig schreiben kannst Du!

Experten-Antwort

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zu dieser Thematik keine Stellungnahme abgeben.

von
So ist es

..der Dümmste schreit immer am lautesten.Ist ja wirklich so.

von
Also bitte!!!!!

Lieber User Wohlstand,

wie können sie derart Kritik üben.

Man sollte Hartz IV noch weiter aufstocken.Damit auch der letzte merkt das der der arbeitet doof ist.Jeder nicht arbeitswillige sollte mindestens 1 mal pro Jahr einen 3 wöchigen Karibikurlaub finanziert bekommen.Und alle 2 Jahre ein neues Auto,selbstverständlich Oberklasse.

Das sich hier überhaupt jemand traut "nicht arbeitswillige"zu kritisieren...das darf man doch nun wirklich nicht.Wo kommen wir denn dahin.Sind doch ein ansgesprochener SOZIALSTAAT.

Kann man nur hoffen und beten das das irgendwann mal ein Ende nimmt.

von
JIMMY

JA Bitte- noch mehr arbeitswillige Arbeitslose . Erst wenn wir die 8
Millionen überschritten haben und 30% der Menschen von 400&#8364; Jobs leben werden wir wohl etwas falsch gemacht haben. Aber wir nicht - es waren die anderen!

von
Wohlstand

Wie genau definieren sie arbeitswillige Arbeitslose??

Sind das die,die morgens schon eine Fahne haben wenn sie auf den Ämtern aufkreuzen??
Wenn sie denn mal aufkreuzen und nicht sämtliche Termine verschlafen.

Ne,also da haben sie recht.Davon haben wir ja schon genug.Sehe das genau wie sie.