< content="">

Nachgefragt

von
VIENCHEN

Liebe Experten: Ich gehe mit 60 in Rente. Mit 18% Abschlag. Mein Arbeitsamt führt mich bis August 08. War Arbeitssuchend ohne Bezüge gemeldet. Ist es zu Empfehlen sich die letzten 22 Monate bis zum Rentenbeginn weiter als Arbeitslos zu Melden. Oder kann man das so Auslaufen lassen. Vielen Dank!

Experten-Antwort

Wenn Sie sich nicht weiter arbeitslos melden besteht die Gefahr, dass Sie die Anwartschaft auf die EM-RT für 2-3 Monate (8/2010 bis zum 60. LJ) nicht erfüllen, da Sie in den letzten 5 Jahren 3 Jahre mit Pflichtbeitragszeiten nicht mehr erfüllen.

von
und...

Je nach dem, über welche Rentenart Sie ab 60 in Rente gehen, brauchen Sie die Meldung sogar, um den Anspruch auf Altersrente nicht zu verlieren.

Lassen Sie sich am Besten bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle in Ihrer Nähe persönlich beraten.

von
VIENCHEN

Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich Sie richtig verstehe - weiter beim Arbeitsamt als Arbeitslos gemeldet bleiben ?