nachprüfung der weiteren rentenberechtigung

von
marios

wie kann ich das auffassen? bin bezieher einer eu rente auf dauer. habe jetzt bedenken das die rente ausfällt obwohl meine krankheiten so weiterhin bestehen. hier liest man ja unterschiedliche themen dazu.

von
o je, nicht schon wieder

Wurde hier zigmal behandelt. Suchfunktion nutzen.

von
Rosanna

Hallo marios,

positiv denken und die POSITIVEN Beiträge hierzu lesen. Das hilft....

Wenn sich an Ihrem Gesundheitszustand nichts geändert hat, wird die Rente vermutlich weitergezahlt. Lassen Sie es doch auf sich zukommen.

Hier im Forum kann dies sowieso niemand entscheiden.

MfG Rosanna.

von
marios

an oje nicht schon wieder, wenn kein beitrag dann einfach auf so eine antwort verzichten zeitverschwendung, langeweile!!!!!!!

von
Realist

Rente auf Dauer heißt noch lange nicht unendlich. Sie müssen JEDERZEIT mit einer Überprüfung Ihrer Rentenberechtigung rechnen. Und es ist auch nie völlig auszuschließen, dass ein anderer Gutachter Ihren Gesundheitszustand positiver beurteilt als sein(e) Berufskollege(n). Genauso, wie die Richter der Sozialgerichte völlig unterschiedlicher Meinung sein können. Sobald Sie die rentenrechtlichen Voraussetzungen nicht mehr erfüllen, ist Ihre Rente futsch.
Aber warum sollte man immer mit dem Schlimmsten rechnen? Manche Rentner werden nie überprüft. (Andere dafür umso öfter!)

von
Skeptiker

...oder WOLLEN Sie etwa nicht arbeiten....?

von
marios

dumme antwort, das gleiche möchte ich ihnen stellen schau amigos

von
Ruth

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

von
Skeptiker

Ja, die Wahrheit hört keiner gern...

von
Angelika

Hallo Marios,

ich habe eine EM Rente befristet und die wurde jetzt insgesamt zum vierten Male verlängert. Und dies sogar ohne Gutachten der Rentenversicherung. Mein Arzt hat ein Gutachten erstellt und das hat gereicht. Wenn man wirklich krank ist und das sind wohl die allermeisten die eine Rente haben, dann braucht man sich keine grossen Sorge machen.

Ich wünsche viel Erfolg und gute Nerven.

Angelika

P.S. Der Ton im Forum ist teilweise beschämend, auch für die, die sich Mühe geben freundlich zu antworten.

Experten-Antwort

Hallo Mario,

selbstverständlich hat der Rentenversicherungsträger das Recht und auch die Pflicht, zeitweilig eine Überprüfung der EU-Rentenbewilligungen durchzuführen. Zu diesem Zweck wird eine Auskunft durch den Rentenbezieher eingeholt und ggf. eine ärztliche Untersuchung duchgeführt oder Unterlagen von den behandelnden Ärzten angefordert. Sofern sich der Gesundheitszustand nicht verbessert hat ist davon auszugehen, dass die Rente weitergewährt wird.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...