Nachsorgeprogramm IRENA

von
Reiner

aus der Reha wurde ich arbeitsunfähig entlassen. Das Programm IRENA habe ich
jetzt 5 Wochen durchgeführt.
Leider hat sich mein Gesundheitszustand ver-
schlechtert. Mein Kardiologe ist der Meinung, dass ich das Programm abbrechen soll.
Kann ich dann einen Rentenantrag stellen?
Oder wird es automatisch umgedeutet.

von
KSC

Einen Rentenantrag können Sie immer stellen, wenn Sie/Ihr Arzt Glauben erwerbsgemindert zu sein.
Wenn seit der Reha schon mehr als 5 Wochen vergangen sind, glaube ich persönlich nicht mehr daran, dass die DRV den Antrag umdeutet. Das müsste schon passiert sein.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Reiner,

sie können jederzeit einen Rentenantrag stellen. Die Tatsache, dass Sie arbeitsunfähig aus der Reha entlassen wurden, führt nicht zwangsläufig zur Umdeutung des Reha-Antrages in einen Rentenantrag. Mit einem von Ihnen ggf. gestellten Rentenantrag wird die Umdeutung vom Rentenversicherungsträger geprüft.