Nachtrag: Wie lange muß AU bis zur Wiedereingliedeurung ausgestellt sein???

von
bernieboy

Hallo.
leider hab ich noch eine wichtige frage.
Ich wurde doch arbeitsunfähig aus der reha entlassen. (14.5.)
wiedereingliederungsstart am 28.5.
heute geh ich zum hausarzt, welcher mich weiterhin krankschreibt.
aber wie lange????
wer kann mir bitte sagen, wie lange die au dauern muß???
bis zum 27.5. oder 28.5. oder ohne enddatum???
während der wiedereingliederung brauche ich angeblich keine au mehr!

danke
bernie

Experten-Antwort

Während der gesamten Wiedereingliederung muss Arbeitsunfähigkeit bestehen. Ob Sie für die Zeit der Eingliederung noch eine Au-Bescheinigung von Ihrem Arzt bekommen, besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. In der Regel ergibt sich die Tatsache der Arbeitsunfähigkeit wähend der Eingliederung aber aus dem von Ihrem Arzt zu erstellenden Eingliederungsplan.

von
Frank Morris

In jedem Fall muß die heute
bei Ihrem Arzt ausgestellte AU bis einschließlich 27.5. datiert sein !

Der Wiedereingliederungsplan - gültig dann ab 28.5. - der
Reha Klinik muß ja von Ihrem Arbeitgeber abgezeichnet werden und muß dann in Kopie an ihre Krankenkasse gesandt werden ( wegen Zahlung des Krankengeldes in diesem Zeitraum ).
Damit ist klar , das Sie in dem gesamten Zeitraum der WE arbeitsunfähig sind !

Während der Zeit der Widereingliederung brauchen Sie k e i n e AU ( also einen gelben Schein ) mehr, es sei denn Sie brechen die WE zwischenzeitlich aus gesundheitlichen Gründen ab ! , da sich ihre AU ja aus dem
Widereingliederungsplan ergibt und alle Beteiligten wie Arbeitgeber und die KK ja Bescheid wissen !

Am letzten Tag Ihrer Widereingliederung gehen Sie zu Ihrem Hausarzt und
legen ihm den Krankengeldauszahlschein ihrer KK vor, auf dem ihr Arzt dann den letzten Tag der Arbeitsunfähigkeit bestätigt,
schicken diesen Schein an ihre KK und bekommen dann das Krankengeld für den Zeitraum der Wiedereingliederung !

Natürlich können Sie auch - wenn die WE über Monate gehen sollte - zwischendurch bei Ihrem Arzt den Krankengeldzahlschein vorlegen, um an Krankengeld zu kommen.

So lief es jedenfalls problemlos bei mir ++

von
Frank Morris

Korrektur :
In IHREM Falle zahlt ja nicht die KK Krankengeld, sondern die RV Übergangsgeld für Zeit der WE.

Entschuldigung für mein Versehen ++

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.