< content="">

Nachversteuerung von ATZ-Zuschüssen

von
ManfredR

Guten Tag!
Wenn ich nach meiner Altersteilzeit wieder Beruftätig bin oder ALG1 beziehe muss ich dann die steuerfreien ATZ-Zuschäge nachversteuern?
Danke und Gruß
ManfredR

Experten-Antwort

Anfragen zum Steuerrecht kann der gesetzliche Rentenversicherungsträger leider nicht beantworten. Ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrem zuständigen Finanzamt oder einem Steuerberater in Verbindung zu setzen.

von
Schiko.

Bin weder finanzbeamter , noch ein steuerberater.

Erlaube mir trotzdem als praktiker ein urteil
abzugeben.
ALG 1 , krankengeld, beträge nach altersteilzeit, etc.
sind grundsätzlich zunächst steuerfrei.

Wird im gleichen jahr steuerpflichtiger arbeitslohn
bezogen , werden die genannten beträge dem pro-
gressionsvorbehalt unterworfen.
Der dadurch errechnete höhere durchschnitts-
steuersatz wird auf das arbeitseinkommen als
steuerbetrag errechnet.
Somit wurde in geringerem maße je steuer bezahlt.

Ohne arbeitseinkommen im gleichen jahr sind
diese beträge steuerfrei.

Mit freundlichen Grüßen.

von
ManfredR

Danke für die Info. Das habe ich verstanden. Bleibt die Frage:
Ich habe während der ATZ steuerfreie Zuschüsse bekommen. Wenn ich jetzt nicht in Rente gehe muss ich die dann nachversteuern??
Gruß
ManfredR

von
Schiko.-Original.

Lösen sie sich doch vom begriff&#34; steuerfreie zuschüsse&#34;
Wenn sie 2008 rentner werden sind 44 %, 2009 42%,
usw. steuerfrei.
Die einkünfte aus arbeit, oder beträge im rahmen alters-
teilzeit sind vorbei.

Gehen sie wirklich zum finanzamt und vergleichen sie
nach der auskunft des beamten meine aussage und be-
richten sie bitte hier wieder vom ergebnis.

Die user werden es ihnen danken.

Mit freundlichen Grüßen.