Nachweis meiner Berufsausbildung

von
Sabine

Hallo, es geht um folgendes, und zwar habe ich einen Rentenantrag gestellt und es wird u.a. dafür der Nachweis einer Berufsausbildung verlangt?. Leider habe ich von der Firma in der ich seinerzeit meine Ausbildung angefangen hatte und auch beendet habe keine Unterlagen mehr. Die Ausbildungsfirma existiert auch nicht mehr. Ich hatte die IHK angerufen und die erwähnten, die haben auch keine Möglichkeiten um an diese Unterlagen heranzukommen, weil es in den 70er Jahren war und damals noch keine digitalen Möglichkeiten gab so lange archivieren die keine Unterlagen. Nun meine Frage, was mache ich denn nun, ich habe leider keine Möglichkeiten um die Nachweise von meiner ehemaligen Berufsausbildung zu bekommen?

von
Berater

Haben Sie noch ein Berufsschulzeugnis oder kann jemand bezeugen, von wann bis wann Sie eine Ausbildung gemacht haben?
Wo sind denn Ihr Lehrvertrag und/oder das Prüfungszeugnis oder der Gesellenbrief verblieben?

von
Sabine

Ersteinmal vielen, lieben Dank für die Rückantwort. Ich bin heute 66 Jahre und meine Ausbildung begann ich mit 14 Jahren. Damals wohnte ich bei meinem Vater und der wußte über meine Ausbildung Bescheid. Leider verstarb mein Vater vor 50 Jahren und die Unterlagen von meinem damaligen Arbeitgeber bei dem ich die Lehre abgeschlossen hatte, die hatte ich als ich aus dem Elternhaus als ich 21 Jahre alt war bei meinem Vater zu Hause vergessen. Mein Prüfungszeugnis hatte ich ebenfalls mein Vater in seinen Unterlagen. Ich habe überhaupt keine Möglichkeiten mehr an meine Ausbildungsunterlagen dran zu kommen? Ich weiß mir keinen Ratschlag mehr, was ich noch tun kann?

von
KSC

Sie schreiben ganz einfach einen Brief an die DRV. So wie es war und wie Sie es in Ihrer Mail beschrieben haben.

Und dann warten Sie die Entscheidung ab. Im schlimmsten Fall bleibt alles wie es ist - im Optimalfall werden aus Pflichtbeiträgen "Pflichtbeiträge für Berufsausbildung".

von
Sabine

Ich bin mir nicht sicher ob meine letzte Antwort vom System abgeschickt wurde ? Meine Frage an wen ich mich wenden kann wo der Arbeitgeber für seine Arbeitnehmer die Sozialabgaben abführt? Z.B Rente , vielleicht könnte ich von jenen Auskunft bekommen in welchem Jahr mein erster Arbeitgeber die Sozialabgaben überwiesen hat, in d meinem Fall für die jetzige Rente?

von
Angela

Zitiert von: Sabine
Ersteinmal vielen, lieben Dank für die Rückantwort. Ich bin heute 66 Jahre und meine Ausbildung begann ich mit 14 Jahren. Damals wohnte ich bei meinem Vater und der wußte über meine Ausbildung Bescheid. Leider verstarb mein Vater vor 50 Jahren und die Unterlagen von meinem damaligen Arbeitgeber bei dem ich die Lehre abgeschlossen hatte, die hatte ich als ich aus dem Elternhaus als ich 21 Jahre alt war bei meinem Vater zu Hause vergessen. Mein Prüfungszeugnis hatte ich ebenfalls mein Vater in seinen Unterlagen. Ich habe überhaupt keine Möglichkeiten mehr an meine Ausbildungsunterlagen dran zu kommen? Ich weiß mir keinen Ratschlag mehr, was ich noch tun kann?

Wende Dich an die Berufsschule die hatte noch meine Unterlagen Zeugnisse gespeichert.

von
Sabine

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Sabine
Ersteinmal vielen, lieben Dank für die Rückantwort. Ich bin heute 66 Jahre und meine Ausbildung begann ich mit 14 Jahren. Damals wohnte ich bei meinem Vater und der wußte über meine Ausbildung Bescheid. Leider verstarb mein Vater vor 50 Jahren und die Unterlagen von meinem damaligen Arbeitgeber bei dem ich die Lehre abgeschlossen hatte, die hatte ich als ich aus dem Elternhaus als ich 21 Jahre alt war bei meinem Vater zu Hause vergessen. Mein Prüfungszeugnis hatte ich ebenfalls mein Vater in seinen Unterlagen. Ich habe überhaupt keine Möglichkeiten mehr an meine Ausbildungsunterlagen dran zu kommen? Ich weiß mir keinen Ratschlag mehr, was ich noch tun kann?

Wende Dich an die Berufsschule die hatte noch meine Unterlagen Zeugnisse gespeichert.

Dankeschön für diesen Tipp, ich werde direkt mal am Montag dort anrufen.

Experten-Antwort

"Wende Dich an die Berufsschule die hatte noch meine Unterlagen Zeugnisse gespeichert."

Hallo Sabine,

vielen Dank für Ihre Anfrage, wir stimmen den vorangegangenen Aussagen zu. Wenden Sie sich bitte an Ihre damalige Berufsschule. Sollten hier auch keine Nachweise mehr vorliegen, teilen Sie dies bitte dem Rententräger mit.

Freundliche Grüße

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...