Nachzahlung der Halbwaisenrente trotz zwischenzeitlicher Vollbeschäftigung

von
V.S.

Guten Tag,

Ich habe mein letztes Studium bereits zum 25.06.18 abgebrochen und mein neues beginnt zum 01.10.18.

Jetzt ist es so, dass man mir die Halbwaisenrente erst einmal nicht zahlen möchte, solange ich nicht zum Studienbeginn nachweise, dass ich auch tatsächlich studiere.

So weit, so gut..., damit habe ich mich jetzt abgefunden. Jetzt habe ich von meinem Arbeitgeber, wo ich momentan noch auf Minijob-Basis beschäftigt bin, ein Angebot bekommen, vom 01.09.18 bis zum 01.10.18 auf Vollzeit umzusteigen und danach dann halt einen Werksstudenten-Vertrag zu bekommen.

Die Frage hier ist jetzt: Verliere ich damit den Anspruch auf eine Nachzahlung in der Zeit von meinem früheren zu meinem neuen Studium (Juli, August, September) komplett oder findet in dem Fall eine Gegenrechnung der Halbwaisenrente zum Einkommen statt?

Ich hoffe man kann mir helfen und bedanke mich hiermit schon für Ihre Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,

V.S.

Experten-Antwort

Hallo V.S.

da in Ihrem Fall die Übergangszeit zwischen Ihrem ersten und zweiten Studium nicht mehr als 4 Kalendermonate beträgt, haben Sie in dieser Zeit Anspruch auf Waisenrente. Seit dem 1. Juli 2015 wird auf Waisenrenten kein Einkommen mehr angerechnet. Ihnen steht damit Ihre Rente auch in der Zeit vom 1.Juli bis zum 30.September 2018 unabhängig vom Arbeitsverdienst in voller Höhe zu.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.2018, 14:58 Uhr]

von
V.S.

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! :-)

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.