< content="">

Nachzahlung EM Rente

von
Melanie W

Hallo,

Mir wurde Anfang August rückwirkend ab April 2013 die volle EM-Rente bewilligt.

Ich habe bis zum Rentenbescheid aber noch Krankengeld bekommen (noch nicht ausgesteuert), so daß sich Ansprüche der Krankenkasse ergeben. Die laufende Rentenzahlung beginnt nun ab dem 01.10.13.

Die Nachzahlung, welche nun aber auch die Zahlung für August und September enthält, wird aber jetzt nicht ausgezahlt, wegen der Verrechnung.

Die Krankenkasse teilte mir dann gestern mit, daß die Nachzahlung erfahrungsgemäß dann mit der laufenden Zahlung Ende Oktober kommen wird.

Das geht absolut finanziell nicht. Ich habe schon im August kein Geld bekommen und kann unmöglich jetzt noch 2 Monate überbrücken. Den Erstattungsanspruch hat die Kasse bereits vor 4 Wochen an die DRV gestellt.

Was kann man denn da jetzt tun?
LG

Experten-Antwort

Hallo Melanie W,

sofern die Krankenkasse den Anspruch gegenüber dem Rentenversicherungsträger bereits beziffert hat, kann die Nachzahlung abgerechnet und dann auch unverzüglich angewiesen werden.
Sie sollten sich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger telefonisch in Verbindung setzen und dort nach dem Auszahltermin nachfragen.

von
Melanie W

Das hört sich ja schon mal gut an. Das werde ich direkt mal morgen klären, Dankeschön. Aber in der Nachzahlung ist der September mit drin, also können sie mir das ja schon mal nicht vor dem 30.9. auszahlen, oder liege ich da falsch?

LG

von
Modi

Zitiert von: Melanie W

Aber in der Nachzahlung ist der September mit drin, also können sie mir das ja schon mal nicht vor dem 30.9. auszahlen, oder liege ich da falsch?
Ja, falsch!
Sobald die KK abgerechnet hat, kann die Nachzahlung übw. werden - auch für die Zukunft, weil Einmalzahlung.
LG Modi

von
Melanie W

Guten Morgen,

meine KK hat nun ihren Anspruch beziffert, was ja schonmal gut ist. Leider kriege ich erst nächste Woche Bescheid darüber und dann, etwa 10 Tage später kann ich das Geld dann erwarten. Also nochmal gute 14 Tage ohne Geld.
Eher würde aus Abrechnungstechnischen Gründen nicht gehen.

LG
Mel