Nachzahlung von Beiträgen für Ausbildungszeiten

von
renti2

Ich werde wahrscheinlich bald eine Erwerbsminderungsrente erhalten. Besteht jetzt noch die Möglichkeit für Ausbildungszeiten eine Nachversicherung durchzuführen? Bis zu welchen Zeitpunkt ist eine Nachversicherung noch möglich?

von
-_-

§ 207 SGB 6 ermöglicht die Nachzahlung freiwilliger Beiträge für schulische Ausbildungszeiten, die nicht als Anrechnungszeiten nach § 58 Abs. 1 S. 1 Nr. 4 SGB 6 berücksichtigt werden können, soweit diese Zeiten nicht bereits mit Beiträgen belegt sind. Damit können Lücken im Versicherungsverlauf, die infolge der begrenzten Berücksichtigung von schulischen Ausbildungszeiten als Anrechnungszeiten entstehen, geschlossen werden.
Nach § 207 Abs. 2 SGB 6 können seit dem 01.01.2005 nur noch die Versicherten die Nachzahlung beantragen, die das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Diese Altersgrenze gilt nicht im Fall der Nachversicherung oder des Ausscheidens aus einer Beschäftigung, in der der Versicherte von der Versicherungspflicht befreit war.

von
Amadé

Eine Zahlung von Beiträgen NACH Eintritt des Leistungsfalls einer Erwerbsminderung bringt Ihnen herzlich wenig (Anrechnung dieser Beiträge erst nach Eintritt des nächsten Leistungsfalls). Wenn Sie zur Zahlung berechtigt sein sollten - unbedingt vor Zahlung eine Probeberechnung fertigen lassen! Ganz besonders Vorsicht geboten ist bei der Zahlung von Beiträgen für die Zeit vom 16. bis 17. Lebensjahr und bei einer niedrigen Beitragshöhe, die unterhalb des Schnitts Ihrer bisher schon gezahlten Beiträge liegt. Unwirtschaftlichkeit wäre evtl. nicht ausgeschlossen, da Sie sich die Bewertung der Zurechnungszeit und anderer beitragsloser Zeiten "vermasseln" könnten.

Am Besten, Sie suchen eine Auskunfts- und Beratungsstelle für eine PC-gestützte Beratung auf - keinen Versichertenältesten oder Versichertenberater. Letzterer verfügt in der Regel nicht über entsprechende Programme.

Mit "Kleckern" ist bei diesem Geschäft in der Regel wenig bis Negatives zu erreichen. Es scheint "Klotzen" angesagt.

Experten-Antwort

Den beiden "Vorrednern" kann ich mich nur anschließen.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...