Nachzahlung von freiwilligen Beiträgen - Ü-30 Studentin

von
Sabrina

Hallo,

ich komme ursprünglich aus Italien und lebe seit 8 Jahren in DE. Von 2011 bis 2016 habe ich an einer deutschen Uni studiert und dort mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Als ich mit dem Studium anfing, war ich bereits 30 Jahren alt.Daher kommt meine Frage, darf ich für die genannten Studienzeiten freiwillige Beiträge nachzahlen oder werden die von der gesetzlichen Rentenversicherung bloß als Anrechnungszeiten berücksichtigt?

MFG, Sabrina

Experten-Antwort

Hallo Sabrina,
eine Nachzahlung von freiwilligen Beiträgen für Zeiten einer schulischen Ausbildung nach dem vollendeten 16. Lebensjahr setzt voraus, dass diese Zeiten nicht als Anrechnungszeit berücksichtigt werden können und nicht bereits mit Beiträgen belegt sind.
Es ist deshalb vorrangig zu prüfen, ob für die Zeit Ihres Hochschulstudiums die Voraussetzungen für die Anerkennung einer Anrechnungszeit erfüllt sind. Sie sollten dies beim Rentenversicherungsträger im Rahmen eines Kontoklärungsverfahrens feststellen lassen. Werden Anrechnungszeiten berücksichtigt, ist eine Nachzahlung ausgeschlossen.

Ein Antrag auf Nachzahlung von freiwilligen Beiträgen kann nur bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres gestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, sich ggf. bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...