Nebenberufl. Tätigkeit als Yogalehrer

von
Lydia

Ich habe einen Festvertrag als Erzieherin und möchte nebenberuflich als Yogalehrerin arbeiten. Was ist hier zu beachten?

von
Wolfgang

Hallo Lydia,

> Erzieherin

und

> YogaLEHRERIN

Sie üben möglicherweise 2 selbständige Tätigkeiten aus, die der Versicherungspflicht in der Rentenversicherung unterliegen - mit Möglichkeiten der Beitragsbestimmung.

Sie nehmen sich mal das Formular V 023 vor und lassen die Rentenversicherung klären/feststellen, was auf Sie zukommt/gilt.

hier zu finden:
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_75738/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/01__formulare/01__versicherung/V0023,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/V0023

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Lydia,

damit konkret festgestellt werden kann, welchen Versicherungsstatus sie haben, empfehlen wir Ihnen, mit der Deutschen Rentenversicherung Kontakt aufzunehmen. Beschreiben Sie bitte Ihre Tätigkeit anhand des dafür zur Verfügung stehenden Formulars V020 (der Vordruck kann über das Internet ausgedruckt werden), fügen Sie ggf. Ihre Gewerbeanmeldung bei. Sofern Sie beim Ausfüllen des Formulars Hilfe benötigen bzw. Sie weitere Fragen zum Thema haben, stehen Ihnen unsere Auskunfts- und Beratungsstellen gerne zur Verfügung. Eine individuelle Beratung ist aus unserer Sicht nicht zuletzt deshalb wichtig, weil Sie Ihre Leistungsansprüche erläutert bekommen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Die Ihrem Wohnort nächst gelegene Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln.