Nebenverdienst bei Umschulung über die Rentenversicherung

von
Janine

Hallo
Darf man sich bei einer Umschulung über die Rentenversicherung Bund einen 400 Euro jop machen?
Könnte das Geld gut gebrauchen
Danke schon mal für die Info
Gruß Janine

von
???

Grundsätzlich ja, aber die Umschulung hat natürlich Vorrang. Solange dort alles gut läuft, ist eine Nebenbeschäftigung bis 450 € kein Problem.

Experten-Antwort

Hallo Janinie,

wenn Sie die geringfügige Beschäftigung erst nach Beginn der Umschulung aufnehmen, erfolgt in jedem Fall keine Anrechung.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.2015, 10:12 Uhr]

von
Janine

Danke für die Antworten
Das heißt ich darf mir bis 400 Euro dazu verdienen und es wird mir auch nichts vom Übergangsgeld abgezogen?
Solte ich das denn bei der Renteversicerung anmelden oder braucht man das nicht?
Gruß Janine

Experten-Antwort

Ja, so ist es. Bitte informieren Sie dennoch sicherheitshalber Ihren Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.