Neue Mengenlehre bei Rente in 2030

von
Konrad Schießl

Lese ich die Eingangsausführungen von "Kuffi", kann ich die Ausrechnung nicht bestätigen.
Bei 2000 monatlich Netto mal 0,43 sind es nur mehr 8,60 monatliche Rente,
schleierhaft wie Kuffi auf 860 Euro Rente kommt, dies wollte ich einfach bei so
vielen Leserbeiträgen auch noch sagen.

MfG.

von
Fastrentner

Reicht es Ihnen noch nicht, Ihre überflüssigen Kommentare hier im Forum zu verbreiten, obwohl der Experte Ihnen persönlich mitgeteilt hat, dieses zu unterlassen?
Ihre Penetranz ist unglaublich! Merken Sie eigentlich nicht, dass Sie sich lächerlich machen?
Wenn Sie einem Fragesteller hier eine individuelle rentenrechtliche Antwort geben ist das in Ordnung. Aber Ihre diskussionswürdige Meinung zu unterbreiten, gehört hier nicht hin.

von
Taxman

füttert keine trolle

von
Taxman

füttert keine trolle

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....